Katzen & Futter

So bauen Sie Ihren eigenen Haustier-Trinkbrunnen

Wussten Sie, dass Wasser 60-70 % des Körpergewichts eines erwachsenen Haustieres ausmachen sollte?

Aber Haustiere sind Hit-and-Miss-Trinker am Wassernapf. Sie können mehr Wasser auf dem Boden hinterlassen, als in ihrem Mund landet …

Es bedarf einer sorgfältigen Beobachtung, um zu sehen, ob Ihr Haustier versucht, Ihnen etwas über seine Gesundheit zu sagen, also sollten Sie lernen, die Zeichen zu lesen…

In der Zwischenzeit kann ein Trinkbrunnen für Haustiere eine großartige Möglichkeit sein, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie werden von fließendem Wasser angezogen … und Springbrunnen beherbergen im Vergleich zu stillen (und stehenden) Wasserschalen weniger Bakterien, die ernsthafte Gesundheitsprobleme für Ihre Haustiere verursachen können.

Nicht nur das, sie können eine angenehme Einrichtung in Ihrem Zuhause sein, die Sie und Ihre Haustiere genießen können …

Einfache Schritte, um einen Trinkbrunnen für Haustiere herzustellen

Nassfutter für Haustiere besteht zu 78 % aus Wasser, während Trockenfutter nur etwa 10 % zum Wasserverbrauch eines Haustieres beiträgt. Sie sollten entsprechend der Ernährung Ihres Haustieres ausreichend sauberes, frisches Wasser zur Verfügung stellen.

Denken Sie daran, dass sie versuchen könnten, Ihnen etwas zu sagen, wenn sie die Wasserschüssel entweder vollständig meiden … oder sie öfter als gewöhnlich leeren.

Hier ist eine einfache Möglichkeit, Ihren eigenen Haustierbrunnen zu machen …

1. Wählen Sie Ihr Schiff.

Dies kann eine verzierte Keramikschale auf einem kleinen Sockel oder ein Fischglas oder Tank aus Glas sein. Achten Sie darauf, ein Gefäß zu wählen, das zwischen 1,5 und 5 Gallonen fasst – je nach Größe Ihres Haustieres – das nicht porös ist.

Es sollte einfach in Ihrer Spüle oder Spülmaschine zu reinigen sein. Verwenden Sie kein Plastik jeglicher Art. Achten Sie bei der Verwendung von Keramik darauf, dass diese lebensmittelecht ist.

Etwas, das nicht zu kippelig ist, verhindert Verschüttungen und Schäden am Behälter oder Ihren Böden! Wie Sie wissen, lieben es manche Welpen, ihre Pfoten direkt in die Action zu bringen …

2. Kaufen Sie eine Aquariumpumpe mit Filter.

Stellen Sie sicher, dass die Pumpe die Kapazität Ihres Tanks oder Ihrer Schüssel bewältigen kann.

Es ist am besten, dem Geschäft mitzuteilen, warum Sie die Pumpe kaufen … Sie suchen nach einem Fontäneneffekt, der von der Oberseite der Schüssel kommt und die Geräusche und das Gefühl eines Baches erzeugt.

Sie möchten auch in der Lage sein, den Wasserfluss anzupassen, falls er für Ihr Gefäß und Ihre Wassermenge zu stark oder zu schwach ist.

3. Verwenden Sie Steine, Glasperlen oder eine Bullklammer, um die Pumpe aufzuhängen.

Wenn Sie Ihr Gefäß mit dekorativen Steinen oder Glasperlen aus einem Kunsthandwerks- oder Dollarladen auskleiden, können sich Ablagerungen auf dem Boden der Schale absetzen.

Platzieren Sie sie dort, wo Ihr Hund nichts davon erreichen kann, und der Filter bleibt auf der richtigen Höhe.

Auch hier sollten die Perlen und der Verschluss nicht porös sein. Sie wollen etwas, das glatt und leicht zu reinigen ist.

4. Schließen Sie Ihre Pumpe an einen Überspannungsschutz an.

Wann immer Sie Strom und Wasser mischen, ist es ratsam, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Lassen Sie zwischen dem Wandstecker und dem Springbrunnen eine nach unten gerichtete Schlaufe im Kabel und stellen Sie sicher, dass kein Wasser in den Überspannungsschutz spritzt oder untergetaucht wird, wenn Wasser verschüttet wird.

Sie möchten nicht, dass die Pumpe kurzschließt oder Ihrem Haustier einen unerwünschten Schlag auf Nase oder Zunge versetzt! Was denken Sie, wie eifrig sie sein werden, Wasser zu trinken, nachdem sie verletzt wurden? Nicht so viel.

Denken Sie daran, dass Hygiene für Ihren Haustier-Trinkbrunnen wichtig ist

Wir können das nicht genug betonen.

Es gibt Bakterien im Mund Ihres Haustieres, die für sie von Natur aus nicht schädlich sind … aber wenn sie in ihre Wasserquelle gelangen und sich vermehren können, kann dies Ihr Haustier sehr krank machen. Es kann sogar zu tödlichen Krankheiten führen.

Sie sollten bei allen Spielsachen und Geschirr, mit denen Ihr Haustier regelmäßig in Kontakt kommt, gute Hygienepraktiken anwenden. Dazu gehört auch ihr Futternapf – auch wenn sie Trockenfutter haben. Bakterien in ihrem Speichel können auf ihre Futterschale übergehen und bei den richtigen Licht- und Temperaturbedingungen wachsen, wenn sie nicht richtig gereinigt werden.

Ich höre so viele Leute darüber scherzen, dass ihr Hund einen „eisernen Darm“ hat … aber es gibt einige Bakterien, die wirklich Schaden anrichten können, wenn man nicht auf sie aufpasst. Und sie fühlen sich möglicherweise unwohl und können nicht mit Ihnen über die Gründe sprechen, warum …

Biofilm in einer Wasserschale ist einfach zu handhaben. Achten Sie darauf, den Trinkbrunnen alle drei Tage zu reinigen.

  • Wechseln Sie den Filter und den O-Ring gemäß den Anweisungen des Herstellers.

  • Entfernen Sie alle Steine, Glasperlen oder alles andere, was Sie zur Dekoration oder zur Unterstützung der Pumpe in den Brunnen gelegt haben.

  • Waschen Sie alle Teile in einer milden, ungiftigen Seifenlösung. Schrubben Sie bei hartnäckigen Biofilmrückständen die Seiten des Behälters mit einer Natronpaste, spülen Sie sie gründlich aus und waschen Sie sie dann mit warmem Wasser und milder Seife.

  • Achten Sie darauf, alle Seifenreste von den Teilen abzuspülen.

Hunde und Katzen und viele andere Haustiere lieben es, Zugang zu frischem, fließendem Wasser zu haben. Trinkbrunnen für Haustiere können teuer sein, aber Sie können für einen Bruchteil der Kosten Ihren eigenen bauen.

Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Pumpe stark genug für die Größe Ihres Haustieres und seines Wassernapfs ist und dass alle Teile gründlich gereinigt werden können.

Und wenn sich eines Ihrer Haustiere in der Nähe seines Wasser- oder Futternapfs anders verhält, hören Sie ihm aufmerksam zu … es könnte versuchen, Ihnen zu sagen, dass es ihm nicht gut geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"