Katzen & Futter

Das gesündeste Katzenfutter auf dem Markt

Um die Frage, welches das gesündeste Katzenfutter ist, kurz zu beantworten, müssen wir die Qualität der verfügbaren Futtermittel betrachten und dabei die individuellen Bedürfnisse der Katze berücksichtigen, die aufgrund von Gesundheit und Lebensbedingungen sehr unterschiedlich sein können. Eine ältere Katze mit Diabetes, die nur im Haus lebt, hat beispielsweise andere Ernährungsbedürfnisse als ein neues Kätzchen.

Im Allgemeinen benötigen Katzen bestimmte Nährstoffe, wie z. B. tierisches Protein, zusammen mit einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen, die alle kommerziellen Katzenfutter enthalten müssen. Der Unterschied zwischen den Marken liegt also in der Qualität dieser Zutaten.

Katzen haben einen kurzen und sehr effizienten Verdauungstrakt, der es ermöglicht, proteinreiche Nahrung effizient zu verdauen. Die Zugabe von Füllstoffen wie Getreide verlangsamt den Prozess und verweigert dem Tier den vollen Nutzen der Nährstoffe im Trockenfutter. Es ist auch erwähnenswert, dass viele Katzen Trockenfutter nicht kauen, sondern es im Ganzen schlucken, was den Futterwert weiter senkt.

Eine weitere Überlegung ist, wie das Trockenfutter hergestellt wurde. Typischerweise werden Fleisch und Fleischnebenprodukte zusammen mit einer bestimmten Menge anderer „mysteriöser Zutaten“ bei sehr hoher Hitze gekocht. Dadurch werden Fettzellen aufgebrochen, was es notwendig macht, das Ranzigwerden durch Zugabe von chemischen Konservierungsmitteln zu verhindern. Diese sollten ebenfalls auf der Verpackung aufgeführt sein und können BHA, BHT, Kaliumsorbat, Calciumsorbat, Propylenglykol oder Sorbinsäure enthalten. Wenn Sie es nicht aussprechen können, ist es wahrscheinlich keine natürliche Zutat. Nach dem Kochen wird der „Brei“ mit hohem Druck durch kleine Öffnungen gepresst, um die Krokettenformen zu bilden. Da all die Hitze und der Druck die meisten Nährstoffe zerstören können, werden Vitamine und Mineralstoffe normalerweise in den letzten Phasen der Produktion hinzugefügt, um sicherzustellen, dass die gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden … und nicht unbedingt den vollen Nährstoffbedarf der Katze erreichen.

Siehe auch  Tierärzte empfehlen: Die besten Diätfutter für Katzen

Denken Sie am Ende einfach daran: Je billiger das Futter, desto geringer die Qualität der darin enthaltenen Zutaten, und Sie können damit rechnen, dass Ihre Katze während ihres verkürzten Lebens ein oder mehrere gesundheitliche Probleme haben wird. Wenn Sie möchten, dass Ihre Katze ein langes und gesundes Leben als Ihr besonderer Begleiter genießt, stellen Sie sicher, dass Sie das beste Futter anbieten, das Sie finden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"