Katzen & Futter

Katzenmiauen – Warum sie es tun, was es bedeutet und wie man unerwünschtes Miauen stoppt

Katzen miauen meistens, wenn sie etwas wollen, aber gelegentlich miauen sie, um Hallo zu sagen. (Meine miaut normalerweise „Hallo“, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme. Wenn ich jedoch zu spät komme, ist es im Allgemeinen eher ein „Wo zum Teufel warst du am Verhungern“ als eine freundliche Begrüßung!).

Es wird geschätzt, dass Katzen ungefähr 100 Stimmlaute haben und sie alle für sich reservieren

Kommunikation mit ihren Besitzern. (Sie miauen sehr selten andere Katzen.) Es kann eine Weile dauern, aber

Wenn Sie sich die verschiedenen Arten von Miau anhören, werden Sie anfangen zu verstehen, was jede einzelne bedeutet (viel

wie die verschiedenen Schreie eines Babys). Wie ich bereits erwähnt habe, miauen sie normalerweise, wenn sie etwas wollen

und die häufigsten Gründe für das Miauen sind:

  • Ich habe Hunger
  • ich will ausgehen
  • ich will reinkommen
  • Ich will etwas Aufmerksamkeit
  • Hilfe!

Jedes dieser Miauen wird anders sein und einige sind leichter zu verstehen als andere. Das „Ich habe Hunger“-Miau ist normalerweise leicht zu verstehen, da Katzen ziemlich gut darin stehen, an ihrem leeren Futternapf oder dem Schrank zu stehen, in dem ihr Futter aufbewahrt wird, wenn sie dieses Geräusch machen.

Alle Geräusche müssen zusammen mit der Körpersprache und dem Gesichtsausdruck Ihrer Katze ausgewertet werden.

Mit der Zeit, wenn Sie sich mit Ihrem Kätzchen vertraut machen, werden Sie in der Lage sein, zu erkennen, was jedes Miauen bedeutet. Wenn alles andere fehlschlägt, fragen Sie sie einfach, was sie wollen!

Ständiges Miauen

Einige Katzenarten miauen viel mehr als andere (zB Siamkatzen), aber alle tun es, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Und während die meisten es nur tun, wenn sie etwas Bestimmtes wollen, miauen manche Katzen einfach ständig und ohne ersichtlichen Grund. Dies kann ein großes Problem sein, insbesondere wenn es nachts oder am frühen Morgen auftritt, wenn Sie versuchen zu schlafen.

Das ständige Miauen stoppen

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Katze nicht aufgrund einer Krankheit oder eines medizinischen Problems miaut. Katzen miauen zu

kommunizieren, nicht nur Dinge fordern, deshalb sollte Krankheit zunächst ausgeschlossen werden.

Die meisten Katzen, die ständig miauen, tun dies jedoch, weil sie versuchen, dir etwas zu sagen. Bitte bedenken Sie, dass Ihre Katze nicht nur miaut, um Sie zu ärgern und um schneller herauszufinden, wie es ist

Gründe für das Geräusch, desto schneller hört es auf. Hier ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können:

  • Füttere regelmäßig

    . Versuchen Sie, Ihre Katze zu festgelegten Zeiten/in regelmäßigen Abständen zu füttern, damit sie vorhersehen kann, wann sie das nächste Mal fressen wird. Sie können auch versuchen, das Katzentrockenfutter/die Kekse wegzulassen, damit Ihre Katze knabbern kann, wenn sie hungrig wird. Wenn Ihre Katze jedoch dazu neigt, zu viel zu fressen, ist dies möglicherweise nicht ratsam.

  • Installieren Sie eine Katzenklappe

    . Die meisten Katzen können sich nie entscheiden, ob sie drinnen oder draußen sein wollen. Meine Katze ist im Sommer im Himmel, wenn ich die Hintertür offen lassen kann und sie nach Belieben ein- und ausgehen kann. Wenn Ihre Katze immer drinnen und draußen ist, ist eine Katzenklappe eine gute Option. Sie sind ziemlich billig und einfach zu installieren und Sie kaufen solche mit Magneten, damit nur IHRE Katze hineinkommt.

  • abspielen

    . Manche Katzen miauen viel, weil sie etwas Aufmerksamkeit und Zuneigung wollen. Streichle und spiele oft mit deiner Katze, damit sie sich nicht einsam oder vernachlässigt fühlt.

  • Disziplin

    . Lassen Sie sich nicht von Ihrer Katze mit exzessivem Miauen um die Ecke treiben – übernehmen Sie die Verantwortung. Sie können sie entweder ignorieren, was schließlich dazu führt, dass sie aufhören, wenn Sie nicht nachgeben (sehr schwer!) Hände. Irgendwann wird Ihr Kätzchen feststellen, dass es durch ständiges Miauen nirgendwo hinkommt. Bitte denken Sie daran, Ihre Katze zu loben und ihr besondere Aufmerksamkeit zu schenken, wenn sie nicht miaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"