Hund & Zubehör

Warum sollte Rupert Grint From "Harry Potter" Ein Teetassen-Schwein kaufen?

Hoffentlich hat das Motiv des berühmten Schauspielers, zwei Teacup Pigs zu kaufen, nichts mit Statussymbolen zu tun. Mit einem Preis von jeweils 1.100 US-Dollar könnten Teacup Pigs sehr gut zu Statussymbolen der Reichen und Berühmten werden. Glücklicherweise überprüft Jane Craft, die bekannte Züchterin von Teacup Pigs, alle potenziellen Käufer und verkauft sie nicht an ungeeignete Käufer. Ihre Anforderungen sind, dass ihre Teacup Pigs in ein liebevolles Zuhause gehen, wo die kleinen Schweinefreunde mehr als genug Aufmerksamkeit bekommen und sie sie paarweise verkauft, um sicherzustellen, dass sie tierische Gesellschaft haben. Es gibt noch viele andere triftige Gründe, warum jemand stolzer Besitzer dieser süßen kleinen Schweinchen werden möchte.

Sie sind sauber und geruchlos, intelligent und anhänglich und ein Freund, der 15 bis 20 Jahre alt sein wird. Ein ausgewachsenes Teacup-Schwein hat im Alter von zwei Jahren ungefähr die gleiche Größe wie ein durchschnittlicher Hund und erreicht Kniehöhe. Zu diesem Zeitpunkt sollten sie ungefähr 65 Pfund wiegen, wenn sie gut gepflegt wurden. Es ist extrem leicht, in die Falle der Überfütterung von Hausschweinen zu tappen, da sie dazu neigen, manipulativ zu sein und unaufhörlich hungrig sind. Schweine haben keinen Thalamus und wissen daher nicht, wann sie mit dem Fressen aufhören sollen. Wenn erlaubt, fressen sie sich zu Tode. Eine strenge Kontrolle über ihre tägliche Aufnahme wird jedoch sicherstellen, dass ein Teacup-Schwein in gutem Zustand bleibt und jahrelang leben wird. Ein weiterer guter Grund für die Wahl eines Teacup-Schweins als Haustier im Gegensatz zu einem Hund ist, dass es keine Flöhe hat. Ihre Haare fallen auch nicht aus und sie bellen offensichtlich nicht.

Diese Haustiere können stubenrein werden, aber wenn sie draußen sind, können sie eine spezielle Ecke für ihre Toilettenroutine bekommen und werden daher nicht wie Hunde ihre Unordnung auf Ihrem Rasen hinterlassen. Sie müssen jedoch ein Stück Ihres Gartens für die Wühlgewohnheiten Ihrer kleinen Schweinchen kompromittieren. Diese sind instinktiv und wenn Ihr Schweinefreund keinen bestimmten Ort hat, an dem er mit seiner Schnauze in die Erde graben kann, können Sie ihn beim Entwurzeln Ihres Gartens finden. Schweine sind jedoch nicht das ideale Haustier für jeden, da sie sehr anspruchsvoll sind und viel Aufmerksamkeit erfordern. Sie lernen schnell, werden aber versuchen, dich zu dominieren, bis ihnen beigebracht wurde, dass du der Boss bist.

Sie müssen jeden Tag spazieren gehen, vorzugsweise an der Leine, da sie ohne ausreichende Bewegung faul und aggressiv werden. Zum Weiden brauchen sie einen abgegrenzten Platz im Garten und müssen vor Hunden geschützt werden, da sie sich im Falle eines Angriffs nicht wehren können. Teetassenschweine sind keine Nutztiere und brauchen einen Schlafplatz im Haus. Sie werden nicht in der Lage sein, extreme Hitze oder Kälte zu ertragen, und Sie benötigen ein Bett oder Bettzeug, auf dem das kleine Schweinchen schlafen kann. Alles in allem kann es eine sehr lohnende, wenn auch fordernde Erfahrung sein, ein Teetassenschwein als Haustier zu haben. Ich bin sicher, Robert Grint ist sich dessen bewusst und wird sich Zeit nehmen, um seine neuen Ferkel zu genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"