Hund & Zubehör

Häufige Fragen, die ein Mopszüchter beantworten sollte

Wenn Sie auf dem Markt für einen Mopswelpen sind, wissen Sie, dass Sie eine sehr abhängige Hunderasse bekommen. Wegen ihrer unnatürlich zerquetschten Gesichter neigen Möpse dazu, viele Atemprobleme zu haben. Wegen ihrer faltigen Haut und zerquetschten Gesichter haben sie Mühe, sich selbst zu reinigen. Aufgrund ihrer großen Augen erleiden sie oft Augenverletzungen. Alle Mops-Welpen sind süß, aber denken Sie daran, dass Sie einen Hundemenschen bekommen, der nicht von der Natur entworfen wurde.

Wenn Sie nach Berücksichtigung all dieser Mops-Informationen immer noch auf dem Markt für einen Mops-Welpen sind, gehen Sie bitte zu einem vom American Kennel Club lizenzierten Züchter oder einer Mops-Rettungsgruppe. Zumindest haben Sie die gesündeste und vernünftigste Version dieses unnatürlichsten Hundes. Da Möpse so beliebt sind, werden Sie wahrscheinlich in den meisten kontinentalen Vereinigten Staaten Mopszüchter finden. Aber nicht alle Mopszüchter sind gleich.

Die wichtigsten Fragen, die Sie einem Mopszüchter stellen sollten, mögen zunächst etwas unhöflich klingen, aber einem guten Mopszüchter wird es nichts ausmachen, wenn sie gestellt werden. Sie müssen fragen, ob sie ihre Welpen versenden. Die Antwort sollte nein sein. Sie sollten fragen, ob es einen Vertrag zu unterzeichnen gibt. Die Antwort sollte ja lauten. Sie sollten auch nach Referenzen von anderen Personen fragen, die in der Vergangenheit Welpen von ihnen gekauft haben.

Kaufen Sie niemals einen Mopswelpenanblick ungesehen. Sie müssen nicht nur den Welpen überprüfen, sondern auch die Mutter des Welpen und den Zwinger, in dem der Welpe aufgewachsen ist. Ein guter Mopszüchter hat selten Welpen zum Verkauf, er hat nur ein paar Würfe pro Jahr, daher sollten Sie auf eine Warteliste gesetzt werden. Ein guter Mopszüchter wird mehr als glücklich sein, Besucher in seinem Zwinger oder Zuhause zu haben (in den meisten Fällen werden Möpse drinnen gezüchtet und leben in den gleichen Häusern wie ihre Besitzer.)

Sie müssen auch den Mopszüchter fragen, warum sie Möpse züchten, da es sich um eine so unnatürliche Rasse handelt. Hoffentlich erhalten Sie Antworten von Züchtern, die gesündere längernasige Möpse fördern möchten, anstatt Bänder und Trophäen zu gewinnen. In Verbindung mit ihren persischen Katzengesichtern haben Möpse auch unglaubliche Persönlichkeiten. Vielleicht waren sie nur mehr von der Gesellschaft des Mops verzaubert als von ihrem Aussehen.

Sie sollten Ihnen auch viele Fragen zu Ihrem Mops-Informationsspeicher und Ihren früheren Mops-Erfahrungen stellen. Es sollte eine Wartezeit und einen Vertrag geben, in dem sehr klar festgelegt ist, für welche medizinischen Bedingungen der Mops-Welpe eine Garantie hat. Das letzte Wort, wer welchen Mopswelpen bekommt, liegt beim Mops-Züchter – nicht bei Ihnen. Sie sollten auch fragen, ob Sie in Zukunft ohne zusätzliche Kosten eine Schulungsberatung anfordern können. Wenn Sie all dies jetzt wissen, überdenken Sie bitte einen Welpen und adoptieren Sie einen ausgewachsenen Mops aus Ihrem örtlichen Tierheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"