Hund & Gesundheit

Was sollte Ihr schwangerer Hund essen?

Viele von euch denken vielleicht, dass unsere kleinen trächtigen Hunde alle möglichen seltsamen Gelüste haben und wie verrückt fressen wollen, wenn sie schwanger sind … aber Hunde sind ehrlich gesagt ziemlich kontrolliert. Sie wollen vielleicht ein paar Bissen mehr als sonst, aber das ist normal.

Also, was sollte Ihr Programm sein, wenn Ihr Hund schwanger ist?

Nun, die Trächtigkeit eines Hundes dauert normalerweise 60-63 Tage, ungefähr 9 Wochen.

Also, hier ist Ihr Essensplan:

1. 30 Tage

-> Der Hund sollte normal fressen…nichts Neues, nichts anderes.

* Trinkgeld:

Sie können täglich frisches Fleisch in Ihre Ernährung aufnehmen, wenn Sie dies wünschen.

Letzten Monat

-> Die Hündin sollte ein hochwertiges Welpenfutter essen.

Meiner Meinung nach ist es meiner Meinung nach gesund, auch die Ernährung einer Hundemutter und die Ernährung jedes Hundes zu ergänzen, wenn möglich mit frischem Obst und Gemüse.

Weintrauben und Rosinen sind für Ihren Hund ebenso ein „No-Go“ wie Schokolade und Macadamianüsse.

Außerdem gebe ich meinen Hunden täglich ein paar gesunde Leckereien, die ich selbst backe, damit ich genau weiß, was in ihnen steckt.

* Trinkgeld:

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Hund in der 3.-4. Schwangerschaftswoche keine Lust hat, viel zu fressen, da er möglicherweise morgendliche Übelkeit hat Ihr Hund zu jeder Zeit.

* Trinkgeld:

Ich habe sogar angefangen, Wasser im Schlafzimmer zu haben, nachts, wenn wir schlafen, damit sie nicht in die Küche gehen müssen. Sie werden überrascht sein, wie oft Sie diese Schüssel sogar den ganzen Tag über füllen werden. Auch Hunde mögen Abwechslung!

von Kimberly Edwards

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"