Hund & Gesundheit

Ohrinfektion bei Hunden – Behandlung und Beratung bei Hefeinfektionen

Sie haben vielleicht schon davon gehört, Apfelessig für natürliche Heilmittel bei Menschen zu verwenden, aber haben Sie schon davon gehört, dass es für die Gesundheit Ihres Hundes verwendet wird, was noch wichtiger ist, wussten Sie, dass es zur Behandlung von Hundeohrentzündungen verwendet werden kann? Apfelessig hilft bei Blähungen, als Verdauungshilfe, bei Verstopfung und vielen anderen Beschwerden. Es kann sogar zur Abwehr von Mücken und anderen lästigen Insekten verwendet werden! Aber das Beste ist, dass bei einer Ohrenentzündung Ihres Hundes keine Hefe darin wachsen kann!

Viele Kräuterkundige empfehlen die Verwendung von Apfelessig. Es wird empfohlen, Essig aus kaltgepressten, ausschließlich biologisch angebauten Äpfeln zu kaufen, um die natürlich vorkommenden Enzyme zu nutzen.

Apfelessig ist in seiner natürlichsten Form ein natürliches Antibiotikum und Antiseptikum. Es wird sogar zur Behandlung von Räude verwendet!

Apfelessig hat noch viele weitere Vorteile. Es ist dafür bekannt, häufige Infektionen zu reduzieren, Muskelermüdung nach dem Training vorzubeugen, die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten zu erhöhen und vor Lebensmittelvergiftungen zu schützen. Apfelessig ist sehr reich an Vitaminen und in frischen Äpfeln enthalten, vor allem Kalium, das hilft, den Säurespiegel im Magen auszugleichen. Am wichtigsten für eine Hundeohrentzündung ist jedoch die Unfähigkeit von Hefen, in Apfelessig oder irgendwo in der Nähe zu wachsen. Die Behandlung einer Hundeohrinfektion kann mit Apfelessig sehr effektiv sein, obwohl es als Warnung die Ohren des Hundes stechen kann, insbesondere bei einer schweren Hundeohrinfektion, wenn Sie leider Antibiotika benötigen, um den Heilungsprozess zu starten. Wenn die Hundeohrentzündung heilt, können Sie die folgende Lösung verwenden, um die Ohren Ihres Hundes sauber zu halten und vor allem – hefefrei!

Jetzt wissen Sie, wie die Dinge sind. Wenn Ihr Hund spitze Ohren hat, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass er eine Pilzohrinfektion bekommt, aber eher Infektionen, die durch Ablagerungen verursacht werden, und wenn er oder sie Schlappohren hat, ist es umgekehrt. Typisch. Einige Hunde haben behaarte Ohren, die sehr anfällig für Hefe-Hundeohrinfektionen und andere Arten von Hundeohren sind. Hunde, die viel schwimmen und ein aktives Leben im Freien führen, sind in Gefahr. Darüber hinaus ist die Hefe im Körper des Hundes ständig vorhanden und kann bei einer Vielzahl von Auslösern eingesetzt werden. Hunde wie Menschen haben Höhen und Tiefen und es sind oft die Tiefen, wenn das Hefemonster zuschlägt.

Wenn Ihr Hund eine Hundeohrentzündung hat und es sich um Hefe handelt, wird es ziemlich offensichtlich sein, er oder sie wird Sie nicht nur darüber informieren, sondern der Geruch wird alle Zweifel bestätigen. Bei Hunden kommt es schnell zu einer Hundeohrentzündung. Einige Tierärzte werden Ohrentropfen verschreiben, andere geben Ihnen Antibiotika zur Behandlung einer Ohrinfektion bei Hunden. Antibiotika töten sowohl die schlechten als auch die guten Bakterien ab, wodurch die Widerstandsfähigkeit Ihres Haustieres gegen zukünftige Angriffe verringert wird. Aus diesem Grund habe ich die drei besten Tipps aufgenommen, die ich seit über drei Jahren zur Behandlung meiner Hunde verwende.

Andere Behandlungen, die Sie jetzt verwenden können, sind wie folgt:

1. Um die Hefe-Infektion tatsächlich abzutöten, müssen Sie etwas Apfelessig kaufen und eine Lösung aus 25/75 Essig und Wasser herstellen, das ist 1x Essig auf 3x Wasser. Dieses muss in einen Behälter gelegt werden, damit es in die Ohren des Haustieres „fallen“ kann. Sie kennen das Ding, ein Ohrentropfengerät! Zwei- bis dreimal täglich 5 Tropfen pro Ohr. Wenn Sie Ohrentropfen vom Tierarzt bekommen, ist es im Grunde dasselbe, aber ohne Chemikalien.

2. Eine zweite Methode, die ich bei Hundeohrentzündungen sehr nützlich gefunden habe, ist zerdrückter Knoblauch in Bio-Olivenöl. Ich nehme eine Nelke, zerdrücke sie und hacke sie, lege sie dann in zwei Esslöffel und lasse sie ein oder zwei Stunden ruhen oder bis der gesamte Knoblauch auf den Boden gesunken ist. Geben Sie ein paar Tropfen so sanft wie möglich in Ihre Ohrtropfer und in die Ohren des Hundes. Es ist wichtig, jedes Mal frische Chargen davon zu machen. Knoblauch kann für Hunde schädlich sein, wenn er länger als einen Tag im Öl verbleibt.

3. Eine andere Lösung zur Beruhigung der Ohren während einer Hundeohrentzündung ist der Kauf von organischem, natürlichem, probiotischem Joghurt. Er muss all dies sein und muss auf der Wanne vermerken, dass er aktive Bakterienstämme enthält. Tragen Sie eine kleine Menge auf die Ohren Ihres Hundes auf und reiben Sie es gut ein. Dieses enthält natürliche Bakterien, um die Hefe abzutöten und ist beruhigend für die Ohren Ihres Haustieres.

Ich habe diese drei Methoden verwendet, um eine Umgebung aufrechtzuerhalten, in der sich eine Hefeinfektion einfach nicht ansiedeln kann. Die Aufrechterhaltung gesunder Ohren bei Ihrem Hund wird leider vernachlässigt, bis es zu spät ist. Hefepilzinfektionen bei Hunden sind für Ihren Hund schmerzhaft, seien Sie also immer vorsichtig, wenn Sie diese Methoden anwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"