Hund & Gesundheit

Haustierversicherung – Geld sparen – und das Leben Ihres Haustieres

Für viele Menschen sind Haustiere nicht nur Tiere – sie gehören zur Familie. Und das bedeutet, ihnen die bestmögliche Pflege und Aufmerksamkeit zu schenken, von einer gesunden Ernährung bis hin zu regelmäßiger Fellpflege, Besuchen beim Tierarzt (und wenn eine Krankheit diagnostiziert wird) alle Behandlungen und Verfahren, die man mit Geld kaufen kann.

Das kann leider viel Geld kosten. In den letzten zehn Jahren ist die Veterinärwissenschaft sprunghaft gewachsen. Tests und Behandlungen, die einst nur für den Menschen verfügbar waren, werden jetzt bei unseren pelzigen Freunden angewendet und ermöglichen es, einst tödliche Krankheiten zu heilen.

Beispielsweise sind die Krebserkrankungen bei Tieren viel höher als beim Menschen. Früher entschieden sich Tierärzte einfach für Sterbehilfe. Heute können sich besorgte Besitzer für eine Strahlentherapie oder eine Nierentransplantation entscheiden – zu einem erstaunlichen Preis von 1.000 bis 5.000 US-Dollar oder mehr. Dies beinhaltet nicht die Kosten für MRTs und andere Untersuchungen oder die hochwertigen Vitamine und Lebensmittel, die Tierärzte verschreiben, um das Immunsystem eines kranken oder alternden Tieres zu stärken.

Auch Tierärzte haben ihre Gebühren erhöht, was selbst regelmäßige Kontrollen und Eingriffe etwas schmerzhaft macht. Studien zeigen, dass Besitzer bis zu 73 % mehr zahlen als noch vor fünf Jahren, was die Tierpflege mit einem Umsatz von 19 Milliarden Dollar zu einer der am schnellsten wachsenden Branchen macht.

All diese Entwicklungen haben die Haustierversicherung zu einer erschwinglicheren Option gemacht. Wie hoch sind die zweitausend Dollar, die man im Laufe des Lebens eines durchschnittlichen Haustieres ausgeben kann, im Vergleich zu den fünftausend Dollar, die man in einer Woche für heikle Hüftoperationen ausgeben kann?

Es gibt auch eine größere Auswahl an Haustierversicherungen, sodass Sie eine auswählen können, die Ihrem Budget und Ihren Vorlieben entspricht. Es ist immer wichtig, sich bei der staatlichen Versicherungsabteilung zu erkundigen, ob ein Unternehmen legal registriert ist. Gehen Sie dann den Vertrag durch und bitten Sie den Agenten zu erklären, was enthalten ist und was nicht. Sie können jederzeit nach zusätzlichen Fahrern fragen, um Ihnen eine umfassendere Abdeckung zu bieten.

Aber was sollten Sie einbeziehen? Zunächst sollten Sie auch wissen, unter welchen Bedingungen Ihre Rasse anfällig ist. Sehen Sie sich auch an, wo Sie leben (wird Ihr Haustier einem Risiko für Verkehrsunfälle, Angriffe von anderen Hunden oder Verletzungen ausgesetzt sein?) und den allgemeinen Gesundheitszustand Ihres Haustieres und sogar die genetische Vorgeschichte.

Abgesehen davon, dass Sie eine Haustierversicherung abschließen, können Sie die medizinischen Kosten Ihres Haustieres auch kontrollieren, indem Sie kostengünstige Kliniken besuchen (die Zahlen erhalten Sie von der örtlichen Humane-Gesellschaft). Fragen Sie immer nach einer Zweitmeinung, bevor Sie sehr umfangreichen Behandlungen oder Antibiotika zustimmen, und besuchen Sie Websites, um mehr über die Erkrankung zu erfahren. Einige Tierärzte verschenken auch Muster von Medikamenten, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie sich zu einer langfristigen Verschreibung verpflichten oder nicht.

Es ist auch bei weitem billiger, Ihr Haustier bei bester Gesundheit zu halten, anstatt für medizinische Behandlungen zu bezahlen. Investieren Sie in hochwertige Lebensmittel. Richtige Bewegung ist auch notwendig, um Fettleibigkeit zu verhindern, die mit vielen gesundheitlichen Problemen verbunden ist. Wenn Sie Ihr Haustier an der Leine führen, können Sie auch Unfälle und sogar einige Krankheiten vermeiden, die es sich beim unbeaufsichtigten Umherstreifen zuziehen kann.

Der Abschluss einer Haustierversicherung kann ein wichtiger Faktor bei der Kontrolle der Arztrechnungen Ihres Haustieres sein, aber es ist nicht der einzige. Es ist gut, ein Sicherheitsnetz zu haben, falls etwas Schlimmes passiert, aber die beste Verteidigung ist das, was Sie jeden Tag tun: Ihr Haustier zu lieben und sich um es zu kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"