Hund & Gesundheit

Häufige Gesundheitsprobleme bei Hunden

Haustiere haben gesundheitliche Probleme. Es passiert einfach. Einige davon sind Unfälle, da Haustiere neugierig sein und ein bisschen herumlaufen können. Aber einige sind erblich oder häufig. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die Hunde besitzen. Hundebesitzer sollten sich der allgemeinen Gesundheitsprobleme bewusst sein, die alle Hunde betreffen, nicht nur ihre Rasse. Daher sind die folgenden nur einige der Probleme, bei denen Sie möglicherweise vorsichtig sein müssen. Wenn Sie Anzeichen für diese Probleme sehen, sollten Sie unbedingt einen Tierarzt aufsuchen und eine richtige Diagnose erhalten.

Dysplasie

Eines der häufigsten Probleme, die Sie bei kleinen und großen Hunden gleichermaßen finden, ist die Dysplasie. Dies ist ein Problem, das die Gelenke an Bein und Ellbogen verschiedener Hunde betreffen kann. Dies kann eine chirurgische Reparatur erfordern und kann für Tierbesitzer ziemlich stressig sein. Die Tierkrankenversicherung kann dies abdecken, ansonsten muss möglicherweise eine Tierklinik aus eigener Tasche bezahlt werden, um Hilfe zu erhalten. Allein gelassen, kann ein Hund sein Bein verlieren, was nicht gut ist. Sie können feststellen, dass es ein Problem gibt, wenn ein Hund zu hinkt und sein Bein bevorzugt.

Zwingerhusten

Ein weiteres Problem, das Sie kennen sollten, ist eine häufige Option, die vielen Tierbesitzern Angst macht, und es ist Zwingerhusten. Dies ist ein Problem, das viele Hunde betrifft, insbesondere solche, die sich in Zwingern befinden, und andere Haustiere, die krank sind. Es ist ein sehr ansteckendes Problem und kann nach Husten- und Erstickungsgeräuschen auftreten. Es ist eine bakterielle Infektion, die von einem Tierarzt behandelt werden kann. Es gibt Impfstoffe, die verabreicht werden können, sowie Behandlungen, die helfen können. Die Symptome dauern nur wenige Tage und bei richtiger Behandlung nur etwa eine Woche, bevor sie alle besser werden. Kein Grund zur Panik, gehen Sie einfach zum Tierarzt, um Hilfe zu bekommen. Viele Artikel über die Gesundheit von Hunden sprechen darüber, da dies sehr verbreitet ist.

Würmer

Das vielleicht größte Problem, mit dem viele Hunde konfrontiert sind, betrifft Würmer. Es gibt verschiedene Arten von Würmern, die Ihrem Haustier Probleme bereiten können. Es gibt nicht weniger als 5, auf die Sie achten sollten. Die Symptome äußern sich in Fell, Gewichtsverlust und blutigem Stuhl. Wenn diese Dinge auftreten, ist es wichtig, einen Tierarzt aufzusuchen und Medikamente zu bekommen. Es gibt verschiedene Behandlungen, die helfen können, Würmer loszuwerden und ihre Ausbreitung im Laufe der Zeit zu verhindern.

Am Ende des Tages sind die oben genannten nur einige der Probleme, mit denen Sie heute möglicherweise konfrontiert sind, wenn Sie einen Hund besitzen. Dies sind häufige Krankheiten, aber keineswegs die einzigen Optionen, mit denen Sie konfrontiert werden können. Es ist eine gute Idee, sich die Art Ihres Hundes anzusehen und allgemeine Gesundheitsprobleme zu untersuchen, die auf ihre Rasse zurückzuführen sind. Die Chancen stehen gut, dass Sie viele Probleme verhindern und behandeln können, wenn Sie genau wissen, worauf Sie achten müssen. Besuchen Sie im Zweifelsfall einen Tierarzt und erhalten Sie weitere Informationen zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"