Hund & Gesundheit

Cockapoo-Gesundheitsprobleme, auf die Sie achten sollten

Cockapoos haben sich als recht gesunder und beliebter Hund erwiesen. Bei entsprechender Pflege durch liebevolle Züchter und Besitzer sind sie von keinem besonderen Leiden besonders betroffen. Die meisten Hundezüchter tun alles, was notwendig ist, um die Gesundheit der Zuchthunde sicherzustellen, damit die nächste Generation gesund und weniger anfällig für oder frei von Krankheiten ist.

Es gibt jedoch keine Garantien im Leben. Hunde können jederzeit erkranken. Hier sind einige der Krankheiten, für die Cockapoos anfällig sind und wie Sie sie vermeiden und / oder erkennen können.

Magentorsion

Wenn der Magen Ihres Cockapoos mit Gas oder Flüssigkeit aufgebläht ist, kann dies bedeuten, dass er an einer Magendrehung leidet. Es ist wichtig, diesen Zustand zu erkennen und sofort zu handeln. Dieses Problem kann tödlich enden, wenn es nicht behandelt wird.

Achte auf Anzeichen wie schweres Atmen, extremen Speichelfluss oder anhaltende Übelkeit. Ihr Cockapoo kann übermäßig aufgeregt sein und einen geschwollenen Magen haben. In diesem Fall kann der Cockapoo vor Druck auf seinen Bauch zurückschrecken oder empfindlich darauf reagieren. Es ist wichtig, dass Ihr Cockapoo sofort von einem Tierarzt untersucht wird, wenn Sie die Symptome einer Torsion bemerkt haben. Um den Zustand des Hundes zu verbessern, kann eine korrigierende Operation durchgeführt werden. Es ist eine nützliche langfristige Angewohnheit, die Nahrungsaufnahme Ihres Hundes zu kontrollieren, indem Sie ihn mit kleineren, häufigeren Mahlzeiten anstelle einer schweren Mahlzeit füttern. Sie sollten auch das Trinken von Wasser einschränken, hauptsächlich nach einer Mahlzeit, damit sich der Magen nicht durch die Ausdehnung der Nahrung aufbläht.

Luxierende Patella

Dieser Zustand tritt auf, nachdem der Hund eine Knieluxation erlitten hat oder sich aus seiner ursprünglichen Position bewegt hat. Die Luxation der Patella kann das Ergebnis einer angeborenen Deformierung sein oder nach einem Unfall auftreten, bei dem der Hund eine Verletzung erlitten hat. Wenn das Problem nicht behoben wird, können die Bewegungsfähigkeit und der allgemeine Gesundheitszustand Ihres Hundes darunter leiden. Luxating Patella erkennen Sie am steifen Gang des Hundes sowie am häufigen Anhalten. Außerdem wird es höchstwahrscheinlich Anzeichen von Schmerzen beim Laufen zeigen. Korrekturoperationen sind in der Regel der beste Weg, um mit dieser Erkrankung umzugehen.

Hypothyreose

Hypothyreose ist eine Erkrankung, bei der der Körper bestimmte Hormone nicht in ausreichender Menge produziert, was zu einer verringerten Stoffwechselrate führt. Wenn der Stoffwechsel Ihres Cockapoo nicht auf dem neuesten Stand ist, manifestiert sich eine Hypothyreose mit einer Reihe von Symptomen. Einige der Symptome, auf die Sie achten sollten, sind Gewichtszunahme trotz ausgewogener Ernährung Ihres Hundes, chronische Hautprobleme, Lethargie und starker Haarausfall. Hypothyreose ist leider unheilbar, aber die Auswirkungen können behandelt werden. Eine übliche Behandlung umfasst die Injektion eines synthetischen Schilddrüsenhormons, das als Thyroxin bekannt ist.

Es ist wichtig, dass Ihr Cockapoo viele Jahre lang gesund bleibt, wenn Sie Symptome von Beschwerden bemerken und eine dringende Behandlung durchführen. Wenn Sie rechtzeitig handeln, wird Ihr Cockapoo nicht unnötig Schmerzen haben und Sie erhöhen auch die Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung heilbarer Krankheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"