Hund & Gesundheit

16 ätherische Öle für Ihren Hund

Ätherische Öle können schneller als Kräuter das gewünschte Ergebnis erzielen. Ein Tropfen Pfefferminzöl entspricht 26 Tassen Pfefferminztee. Ätherische Öle haben mehrere Wirkungen, wo viele Medikamente normalerweise nur eine medizinische Eigenschaft plus negative Nebenwirkungen haben.

Das Auftragen ätherischer Öle auf die Pfoten wird von einigen Gesundheitsexperten nicht empfohlen. Haustiere lecken sich die Füße und dies könnte zu Reizungen führen, da Speichel wasserähnlich ist. Ätherische Öle dringen schnell in die Haut ein. Verbindungen wie Düngemittel, Frostschutzmittel und andere Giftstoffe könnten schneller aufgenommen werden, wenn ätherische Öle auf ihre Pfoten aufgetragen werden.

Ich habe mich von Dr. Nancy Brandt, DVM, beraten lassen und das Wissen in meiner Hundezucht eingesetzt. Sie ist eine ganzheitliche Tierärztin in Las Vegas, NV und verwendet in ihrer Praxis ätherische Öle von Young Living. Die meisten ätherischen Öle sollten vor dem Auftragen auf Ihr Haustier mit einem Basis- oder Trägeröl verdünnt werden. Für Hunde ist die Empfehlung 1 Tropfen ätherisches Öl auf 10 Tropfen Basis-/Trägeröl und für Katzen, Kaninchen und Frettchen 1 Tropfen ätherisches Öl auf 25 Tropfen Basis-/Trägeröl. Sie können sich den Vortrag von Dr. Brandt vom 29.01.2009 im Internet anhören, in dem es um 16 ätherische Öle von Young Living geht, die ein Tierhalter zur Hand haben sollte.

Meiner Meinung nach ist das beste Basis- oder Trägeröl kaltgepresstes Bio-Olivenöl, Traubenkernöl oder fraktioniertes Kokosnussöl. Vermeiden Sie Nussöle, wenn Ihr Haustier allergisch gegen Nüsse ist. Ich empfehle die Verwendung von V-6 Enhanced Plant Oil Complex von Young Living als Basis-/Trägeröl. Die Inhaltsstoffe von V-6 sind fraktioniertes Cocos Nucifera (Kokosnuss) Öl, Sesamum Indicum (Sesam) Samenöl, Vitis Vinifera (Trauben) Samenöl, Prunus Amygdalus Dulcis (Süßmandel) Öl, Triticum Vulgare (Weizen) Keimöl, Helianthus Annuus (Sonnenblumen-) Samenöl und Olea Europaea (Oliven-) Fruchtöl. Kaltgepresstes Olivenöl und Traubenkernöl sind weitere Optionen, die als Basis-/Trägeröl verwendet werden können.

Öl und Wasser mischen sich nicht; Wasser bewirkt, dass das Öl die Haut Ihres Haustieres reizt. Wenn Ihr Haustier empfindlich auf ätherische Öle reagiert, verdünnen Sie das Öl mit Basis-/Trägeröl oder fügen Sie mehr Basis-/Trägeröl an der Stelle hinzu, an der Sie das ätherische Öl aufgetragen haben. Wenn ätherisches Öl in die Augen Ihres Haustieres gelangt, spülen Sie es mit Basis-/Trägeröl aus, niemals mit Wasser.

Ich habe mich für ätherische Öle von Young Living entschieden. Sie sind therapeutisch hochwertig und korrekt verarbeitet. Sie sind biologisch und enthalten keine Giftstoffe wie Pestizide. Nicht alle ätherischen Öle können innerlich eingenommen werden. Die ätherischen Öle von Young Living gehören zu den wenigen ätherischen Ölen, die unbedenklich innerlich eingenommen werden können. Es gibt 42 Arten von Weihrauch, aber Young Living wählt die 2 Arten mit den meisten therapeutischen Vorteilen aus, nicht die billigsten in der Herstellung und Verarbeitung. Die Öle werden bei geringer Hitze durch Dampfdestillation oder Kaltpressung verarbeitet. Dadurch stehen mehr natürliche Eigenschaften zur Verfügung. Einige der ätherischen Ölmarken verarbeiten ihre Produkte mit einer höheren Hitze und als Ergebnis haben ihre ätherischen Öle nicht alle Eigenschaften und können Giftstoffe enthalten. Sie kosten weniger und sind nicht so effektiv.

Das ätherische Öl Balsamtanne (Idaho) ist entzündungshemmend, gerinnungshemmend (stoppt die Blutgerinnung) und wirkt wie Kortison. Es wird bei Atemproblemen und Schmerzen eingesetzt. Bei Atemproblemen auf der Brust einreiben. Reiben Sie bei Schmerzproblemen an der Quelle. Ich verteile es in meinem Zwinger, wenn ich Anzeichen von Erkältung oder Husten sehe oder höre. Sie können 2-3 ätherische Öle miteinander kombinieren und diffundieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Eucalyptus Radiata kann als Riechsalz verwendet werden und hilft bei der Öffnung der Lunge, wenn eine Infektion der oberen Atemwege vorliegt. Seine medizinischen Eigenschaften sind antibakteriell, antiviral, schleimlösend und entzündungshemmend. Als Riechsalz wird die Flasche kurz unter die Nase gehalten. Bei Atemproblemen auf der Brust reiben. Ich verwende Eukalyptus für die Stoffhalsbänder meiner Hunde und es wirkt wie ein Insektenschutzmittel. Ich sprühe beim Angeln Eukalyptus auf meine Baseballkappe und die Käfer lassen mich in Ruhe.

Weihrauch kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden und dabei helfen, die Sauerstoffversorgung des Gehirns zu erhöhen. Weihrauch wird bei Infektionen und Tumoren eingesetzt, löst Knoten & Beulen. Weihrauch wirkt antibakteriell, antiviral, schleimlösend und entzündungshemmend. Es kann topisch aufgetragen, zerstäubt oder einfach inhaliert werden. Ich habe bei meinen Haustieren Weihrauch auf Klumpen aufgetragen und die Größe der Klumpen nimmt schnell ab.

Helichysum ist großartig für Blutergüsse oder Blutungen. Ich benutze es, wenn Taukrallen entfernt werden oder Schwanz kupiert wird. Es beschleunigt den Heilungsprozess. Dieses ätherische Öl wird nicht verdünnt, sondern direkt auf den nackten Bauch gerieben, achten Sie darauf, die Geschlechtsorgane zu vermeiden. Tragen Sie 1 Tropfen pro 2,5 cm des nackten Bauches in der Mitte des Bauches des Haustieres auf. Die medizinischen Eigenschaften von Helichrysum sind gerinnungshemmend, anästhetisch, krampflösend, antiviral, leberentgiftend; chelatiert Chemikalien und Toxine und regeneriert Nerven. Wählen Sie Helichysum, wenn Rattengift vermutet wird. Dies hilft, innere Blutungen zu kontrollieren, während Sie zu Ihrem Tierarzt reisen.

Lavendel ist das universelle ätherische Öl und kann für fast alles verwendet werden. Dieses ätherische Öl wird pur (nicht verdünnt) aufgetragen. Lavendel ist großartig, um Verbrennungen einschließlich Sonnenbrand zu heilen. Lavendel hat eine große beruhigende Wirkung. Hier ist ein Rezept, das in die Luft gesprüht werden kann: Fügen Sie 2 Tropfen zu 1 Unze hinzu. von gedämpftem destilliertem Wasser in eine Sprühflasche geben, vor jedem Gebrauch schütteln. Seine medizinischen Eigenschaften sind antiseptisch, antimykotisch, antitumoral, krampflösend, gefäßerweiternd, entspannend, entzündungshemmend, reduzieren Blutfett/Cholesterin und bekämpfen überschüssigen Talg auf der Haut. Ich benutze Lavendel, um Tränenflecken auf meinen Welpen zu entfernen, während sie zahnen. Nur einmal täglich auftragen, einen Tropfen auf den Finger geben und über die Nase und unter die Augen reiben (Augen aussparen). Ich benutze es gerne nachts, da Lavendel beruhigende Eigenschaften hat.

Pfefferminze ist wunderbar zur Behandlung von Durchfall und Erbrechen. Achten Sie darauf, mit der Basis-/Trägeröl-Formel zu verdünnen. Die medizinischen Eigenschaften der Pfefferminze sind entzündungshemmend, antitumoral, antiparasitär (Würmer), antibakteriell, antiviral, antimykotisch, gallenblasen-/verdauungsfördernd und schmerzstillend und hilft, den Appetit zu zügeln. Ich verwende verdünnte Pfefferminze und reibe sie auf das Zahnfleisch oder den Bauch, um Durchfall zu stoppen.

Kiefer wirkt bei Atemproblemen und wirkt noch besser, wenn sie mit Eukalyptus gemischt wird. Dies ist eine großartige Kombination zum Vernebeln in den Wintermonaten und riecht großartig. Oder es kann auf der Brust zwischen den Vorderbeinen gerieben werden. Die medizinischen Eigenschaften von Pine sind hormonähnlich, antidiabetisch, kortisonähnlich, antiseptisch und lymphatisch stimulierend.

Ätherische Ölmischungen sind eine Kombination aus mehreren ätherischen Ölen mit einem breiteren Spektrum an vorteilhaften medizinischen Eigenschaften. Di-Gize hilft bei der Linderung von Durchfall und Erbrechen. Es funktioniert besser als Pfefferminz. Tragen Sie das Öl auf den nackten Bauch auf und reiben Sie es im Uhrzeigersinn ein, so wie sich der Dickdarm bewegt. Ägyptisches Gold unterstützt das Immunsystem und wird bei offenen Wunden (Hund/Katze-Kampf) eingesetzt. Es wird auf der Brust und zwischen den Schulterblättern auf dem Rücken aufgetragen. Freude hilft dem Herz- und Kreislaufsystem. Auf Brust und Seite der Rippen auftragen. GLF sollte verwendet werden, wenn Ihr Haustier in etwas Giftiges wie Dünger oder Advid gerät. Auf die Leber reiben. Die Leber befindet sich direkt unter den Rippen auf der rechten Seite. Melrose eignet sich hervorragend für chronische Infektionen wie Abszesse (Wunden), die schwer zu heilen sind. Panaway ist für Hundebisse, Blutergüsse, Schnitte und Kratzer. Puricuration wird unverdünnt bei Insektenstichen verwendet. Es reinigt die Luft und tötet das Virus, Parvo. Es gleicht elektrische Energien aus. Verwenden Sie es als Diffusor auf der Einstreu Ihres Haustieres. Mischen Sie 1 Tropfen mit 1 Unze dampfdestilliertem Wasser in eine Sprühflasche. Schütteln Sie es vor Gebrauch und sprühen Sie das Zimmer, die Bettwäsche und das Spielzeug auf alles, was Ihr Haustier berührt, um es zu desinfizieren. Ich empfehle dies meinen Kunden, wenn sie vorhaben, ihre Haustiere an Bord zu nehmen, um die Keime ihres Haustieres frei zu halten. Thieves tötet Bakterien und kann als natürliches Antibiotikum verwendet werden. Diebe sollten verwendet werden, um die Zähne Ihres Haustieres sauber zu halten. Dies ist eine gesündere Option, als Ihr Haustier beim Tierarzt unterzubringen, um seine Zähne zu reinigen. Tragen Sie einen Tropfen auf Ihren Finger auf und reiben Sie es einmal pro Woche oder täglich, wenn Sie Probleme feststellen, auf das obere Zahnfleisch Ihres Haustieres. Es wird empfohlen, Thieves nicht bei Katzen anzuwenden, da sie empfindlich auf ihre Leber reagieren. Valor ist Chiropraktik in einer Flasche. Es entfremdet den Körper, indem es Energiezentren (Chakren) ausgleicht. Auf die Wirbelsäule auftragen. Dies ist eine wunderbare ätherische Ölmischung für Haustiere, die einen aktiven Lebensstil wie die Jagd oder Prüfungen führen.

Young Living-Produkte können auf meiner Website auf der Produktseite für ätherische Öle bestellt werden – http://www.ardyweb.com/-.html

HAFTUNGSAUSSCHLUSS Der Autor bietet Informationen und Meinungen, nicht als Ersatz für professionelle medizinische Prävention, Diagnose oder Behandlung. Es wird empfohlen, Ihren Tierarzt zu konsultieren, bevor Sie Hausmittel oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder einer von irgendjemandem vorgeschlagenen Behandlung folgen. Ihr Tierarzt kann Sie beraten, was als sicher und wirksam für die besonderen Bedürfnisse Ihres Tieres gilt, oder die spezielle Krankengeschichte Ihres Tieres diagnostizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"