Hund & Zubehör

Fünf Lektionen, die Ihr Hund Ihnen über die Hausjagd beibringen kann

1.

Fokus

Jeder, der mit einem Hund Fangen gespielt hat, hat ein gutes Beispiel für den Laserfokus eines Hundes. In unserer Kultur der Ablenkung ist Fokus ein seltenes Tier. Um erfolgreich zu sein, das beste Haus zu besitzen, entwickeln Sie einen zielstrebigen Fokus auf das Projekt bis zu seiner Fertigstellung. Sie, Ihre Familie und Ihr Hund werden jahrzehntelang davon profitieren.

2. Jagd

Das grundlegendste Interesse eines Hundes ist die Jagd, nicht nur für Nahrung, sondern auch für eine Unterkunft und einen Partner, um eine Familie zu gründen. Das ist im Grunde das, worum es bei Hausjägern geht. Haus und Familie, einschließlich des Familienhundes, sind für das menschliche und Hundeglück unerlässlich. Während die Wohnungssuche oft mühsam und zeitaufwändig ist, genießen Sie die Jagd wie der Hund.

3. Vertrauen Sie Ihrer Nase

Die Nase eines Hundes ist sein schärfstes Gespür; er oder sie verwendet es, um alles zu untersuchen. In der Immobilienbranche nennen wir das Due Diligence, rechnen, alle Aspekte eines Kaufs prüfen, Fragen stellen, Recherchen studieren. Es bedeutet auch, Situationen zu erschnüffeln, die über die Zahlen hinausgehen, und Ihrer Nase für eine vorteilhafte Situation zu vertrauen.

4. Einspringen

Hunde zögern selten, bevor sie in eine Situation springen, beispielsweise wenn der Ball in einer Pfütze landet. Der Wettbewerb um die besten Häuser ist oft hart. Während es oft einfacher ist, wegzugehen, hat ein schwaches Herz nie ein faires Zuhause gewonnen. Das soll nicht heißen, dass man in Eile handeln sollte. Auch hier sind Hunde ein hervorragendes Beispiel. Sie schnüffeln herum und gehen vorsichtig an neue Situationen heran. Aber wenn sie sich ihrer Beute sicher sind, versuchen sie es, anstatt sich selbst zu hinterfragen, wie wir Menschen es oft tun.

5. Teamplayer

Hunde sind begeistert, wenn Sie den Raum betreten. Sie sind nie schlecht gelaunt und beschuldigen oder verurteilen Sie nie für etwas. Sie muntern dich auf, wenn du dich niedergeschlagen fühlst und halten zu dir, egal wie hart es wird. Sie sind Mitglieder Ihres Rudels und reagieren mit Loyalität und Vertrauen. Immobilien funktionieren auch am besten, wenn alle an einem Strang ziehen, Familie, Makler, Anwälte, Inspektoren, Kreditgeber usw.

6. Begrabe einen Knochen

Wir regen uns auf, als unser Hund den Garten umgräbt, um einen Knochen zu vergraben, aber er folgt einem Urinstinkt und sagt ihm mit Bedacht, er solle für einen regnerischen Tag sparen. Dies ist eine ausgezeichnete Beratung sowohl für den Besitz als auch für die Erhaltung eines neuen Hauses. Finanzielle Reserven können oft über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Vermeiden Sie es, „Hausarmut“ zu werden. Ihr Hund wird Sie in einem günstigeren Zuhause genauso lieben. Was für ihn oder sie wichtig ist, sind Sie und die Familie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"