Hund & Zubehör

Einen Goldendoodle-Züchter auswählen

Obwohl es ziemlich einfach zu sein scheint, ein Goldendoodle zu wählen, gibt es ein paar Dinge, die Sie zuerst berücksichtigen müssen.

Tatsächlich werden viele der Dinge, die Sie gleich lesen werden, nicht oft genug besprochen. Bevor Sie Ihr neues Goldendoodle mit nach Hause nehmen, sollten Sie dies berücksichtigen. . .

Ich möchte betonen, wie wichtig es ist, einen Goldendoodle-Welpen nicht nach dem Preis auszuwählen. Sie möchten Ihren Welpen von einem glaubwürdigen und erfahrenen Züchter kaufen, und das ist normalerweise mit höheren Kosten verbunden.

Wenn Sie jedoch ein allergikerfreundliches Goldendoodle von höchster Qualität suchen, sollte der Preis ganz unten auf Ihrer Prioritätenliste stehen.

Sie wissen, dass Sie einen guten Züchter gefunden haben, wenn seine Mission darin besteht, die Rasse mit gesunden, wohltemperierten Hunden zu verbessern. Der beste Weg, dies zu tun, ist – recherchieren, recherchieren und noch mehr recherchieren.

Der richtige Züchter ist entscheidend

Es ist ein langer und mühsamer Prozess, aber es lohnt sich jede Minute, wenn Sie den Züchter finden, der Ihnen den richtigen Labradoodle liefern kann.

Es ist sicher bei Goldendoodles, denn es gibt so viele Hinterhofzüchter, die behaupten, Doodle-Züchter zu sein. Sie sind offensichtlich nur im Geschäft, um Geld zu verdienen, und kümmern sich nicht um die Verbesserung der Rasse.

Geben Sie sich nicht mit dieser Art von „Züchter“ zufrieden! Vermeiden Sie es auch, einen Welpen in einer Zoohandlung zu kaufen. Ja, ich weiß, dass sie im Schaufenster süß und bedürftig aussehen, und in Ihrem Herzen möchten Sie es vielleicht kaufen, aber die Mehrheit dieser Welpen wurde in Welpenmühlen aufgezogen und sie sind höchstwahrscheinlich nicht allergikerfreundlich und sehr wahrscheinlich krank und / oder genetisch fehlerhaft.

Welpenmühlen bestehen normalerweise aus Dutzenden von Welpen, die in Kisten eingesperrt sind, die mit Schädlingen und Kot kontaminiert sind. Diese Hunde erhalten wenig oder gar keine tierärztliche Versorgung.

Sie bekommen keine Bewegung, Spielzeit oder Gesellschaft. Sie leiden oft unter Misshandlung und Unterernährung. Dann vermehren sich diese Hunde miteinander, was zu schweren genetischen Defekten und Gesundheitsproblemen führt.

Wenn Sie einen Welpen in einer Zoohandlung kaufen, unterstützen Sie diese schreckliche Praxis.

Warum einen seriösen Züchter verwenden?

Der seriöse Goldendoodle-Züchter ist bestrebt, mit jedem neuen Wurf die Qualität der Rasse voranzutreiben. Dieser Züchter bringt Eltern nach bestimmten Kriterien zusammen, um einen gesunden Wurf zu produzieren.

Zu diesen Kriterien gehören wünschenswerte körperliche und Verhaltensmerkmale und mit jedem Wurf verbessert sich die Qualität der Zuchttiere.

Ich empfehle Ihnen, so viele Züchter wie möglich zu besuchen, bevor Sie einen Welpen auswählen. Seien Sie nicht versucht, bei Ihrem ersten Besuch einen Goldendoodle-Welpen zu kaufen – es ist leicht, sich von der Aufregung zu verfangen, all die wertvollen Welpen zu sehen!

Der Besuch bei den Goldendoodle-Züchtern gibt Ihnen die Möglichkeit, die Geschwister des Welpen und die Eltern kennenzulernen und Ihnen eine Vorstellung von den körperlichen und Verhaltensmerkmalen zu geben.

Achten Sie genau auf die Eltern, um zu sehen, ob sie gesund und wohlerzogen sind. Fragen Sie auch, welches Temperament sie haben und welche Arten von gesundheitlichen Problemen sie hatten.

Beachten Sie, wie die Welpen mit dem Züchter interagieren. Es ist ein gutes Zeichen, wenn sie verspielt und aufgeschlossen sind. Wenn sie schüchtern sind, gibt es einen Grund dafür!

Wenn Sie diese Tipps anwenden, wird die Auswahl Ihres Goldendoodles viel einfacher. Und wenn Sie die Grundlagen befolgen, können Sie viele zukünftige Probleme für Sie und Ihren neuen Welpen beseitigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"