Hund & Zubehör kaufen

8 Faktoren, die ein GPS-Tracking-Halsband effektiv machen

Ein GPS-Haustierortungshalsband ist ein modernes Hi-Tech-Gerät, das Tierbesitzern ein Gefühl der Sicherheit geben kann. Sobald Sie es um den Hals Ihres Hundes legen, beginnt das Gerät, die Bewegungen Ihres Haustieres zu überwachen. Mit Hilfe eines Computers oder Mobiltelefons können Sie rund um die Uhr wissen, wo sich Ihr Hund befindet.

Im Moment ist ein Ortungshalsband für Haustiere die beste Lösung gegen den möglichen Verlust Ihres pelzigen Freundes. Aber bevor Sie eines für Ihr Haustier kaufen, ist es vielleicht gut, eine Weile innezuhalten und über die Faktoren nachzudenken, die das Gerät effektiv machen. Werfen wir einen Blick auf einige davon:

1. Eigenschaften

GPS-Haustierüberwachungsgeräte sind in verschiedenen Paketen, Funktionen und Preisen erhältlich. Die einfacheren können den Standort Ihres Haustieres angeben, während die anspruchsvolleren spezifischere Details wie Anweisungen zur Anfahrt zum Ort liefern.

Features können den Preis des Geräts bestimmen. Sie sollten feststellen können, was für Sie praktisch ist, um ein Gerät zu erhalten, das nicht zu teuer ist, aber dennoch seinen Zweck erfüllt.

2. Größe/Gewicht

Bei GPS-Ortungshalsbändern kommt es auf die Größe an. Die meisten dieser Geräte sind für Hunde mit einem Gewicht von über 30 Pfund bestimmt. Wenn Ihr Haustier zu klein ist, kann es das Gewicht des Ortungsgeräts möglicherweise nicht bequem tragen. Die Halsbandgröße sollte proportional zum Gewicht des Hundes sein. Andernfalls kann es bei Ihrem Haustier zu Rückenproblemen kommen.

3. Effizienz des Dienstes des Tracking-Dienstleisters.

Vor dem Kauf eines Haustierortungsgeräts sollten Sie die Servicequalität des Anbieters überprüfen. Sie müssen sich umhören und die Effizienz ihres Dienstes überprüfen, bevor Sie sich für ihr Produkt entscheiden. Anbieter installieren Kundendienste, um Ihnen Hilfe zu leisten, wenn Ihr Hund vermisst wird. Wenn es nicht den gewünschten Service bieten kann, sollten Sie eine andere Marke in Betracht ziehen.

4. Haltbarkeit

Da Haustierortungshalsbänder von Hunden getragen werden, sind diese Geräte extremen Bedingungen ausgesetzt. Sie sollten darauf achten, dass sie wasserabweisend und robust genug sind, um rauen Bedingungen standzuhalten.

5. Verwendetes Tracking-System

Das für das Gerät verwendete Ortungssystem kann die Reichweite bestimmen, die es abdecken kann. Um das breiteste Abdeckungssignal zu erhalten, können Sie Einheiten auswählen, die von der Mobiltelefontechnologie unterstützt werden.

6. Art der Informationsübermittlung

Informationen, die von Anbietern von GPS-Haustierortungsdiensten bereitgestellt werden, können per Telefon, SMS oder E-Mail übermittelt werden. Sie sollten herausfinden, welcher dieser Übertragungswege am besten zu Ihren Gewohnheiten passt. Wenn Sie ein Text-Buddy sind, sollten Sie Textnachrichten auswählen, um Updates von Ihrem Anbieter zu erhalten.

7. Benutzerfreundlichkeit

Bevor Sie ein GPS-Haustierortungsgerät verwenden können, müssen Sie es programmieren, um die Sicherheitszonen Ihres Haustieres festzulegen. Sie sollten ein Gerät oder Modell wählen, das für Ihren eigenen Komfort einfach zu bedienen ist.

8. Wiederaufladbar, nicht wegwerfbar

Sie sollten Geräte wählen, die es Ihnen ermöglichen, den Akku wieder aufzuladen, wenn er schwach wird. Greifen Sie nicht zu Modellen oder Marken, die nicht mehr verwendbar sind, sobald ihre Batterien an Leistung verlieren.

Dies sind die Faktoren, auf die Sie beim Kauf eines GPS-Haustierortungsgeräts achten müssen. Befolgen Sie diese Tipps, damit Ihr Überwachungshalsband für Haustiere lange hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"