Katze & Zubehör

Risiken beim Kauf bestehender Automatenrouten

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr regelmäßiges Einkommen zu steigern, und erwägen, eine bestehende Automatenroute zu kaufen, dann überlegen Sie es sich besser, da Betrüger Sie erwischen könnten.

Da es heutzutage profitabel ist, ein Automatengeschäft zu führen, freuen sich Menschen, die mit ihren aktuellen Einnahmen nicht zufrieden sind, darauf, ihr eigenes Automatengeschäft durch den Kauf einer Automatenroute zu gründen.

Sie haben wahrscheinlich eine Anzeige für eine Geschäftsmöglichkeit gesehen, in der die Anzeige behauptet, dass Sie durch den Kauf ihrer Automatenroute 5000 US-Dollar pro Monat verdienen können, ohne zu verkaufen und nichts zu tun, einfach weil Ihre Automaten dies für Sie tun. Während manche Werbung wie diese Sie anspricht, riskieren Sie möglicherweise nur Ihre Investition, indem Sie an etwas glauben, das nicht wirklich existiert.

Der Kauf einer bestehenden Automatenroute ist mit großen Risiken verbunden. Abgesehen davon, dass Sie Ihre Investition in etwas riskieren, das nicht existiert, können Betrüger Sie auch betrügen, indem sie sagen, dass ihre Verkaufsrouten große Geldsummen produzieren, obwohl dies wirklich nicht der Fall ist. Denken Sie daran, dass diese Betrüger alles sagen werden, um einen Verkauf von Ihnen zu tätigen, Versprechen bedeuten ihnen nichts. Ich sage nicht, dass es keine seriösen Unternehmen oder Einzelpersonen gibt, die legitime Verkaufsrouten verkaufen, es gibt sogar viele von ihnen, aber es erweist sich als schwierig, sie von denen zu unterscheiden, die nur lügen.

Die einzige Möglichkeit für Sie zu wissen, ob eine Verkaufsroute legitim ist oder nicht, besteht darin, mit dem Verkäufer zu gehen und eine Steuererklärung anzufordern, die als Einkommensnachweis für die Route dient. Fordern Sie an, ob Sie mit dem Verkäufer ausgehen und die Maschinen überprüfen können, ob sie wirklich in gutem Zustand sind. Stellen Sie auch bei der Betrachtung der Rentabilität der Route sicher, dass der Verkäufer oder der Verkäufer der Verkaufsroute nicht herumgelaufen ist und Geld in die Automaten gelegt hat, nur um Ihnen zu beweisen, dass sie wirklich das verdienen, was sie vorgeben zu verdienen.

Um wirklich sicherzustellen, dass ein Betrüger Sie nicht betrügt, wenden Sie sich an Ihren Anwalt, einen Buchhalter oder einen anderen Unternehmensberater, bevor Sie eine Vereinbarung unterzeichnen oder Vorauszahlungen leisten. Ihr Anwalt muss zunächst alle für notwendig erachteten Verträge prüfen und Sie dann beraten, wie Sie am besten vorgehen.

Risiken einzugehen gehört zu jeder Geschäftschance. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sich vor betrügerischen Händlern oder Verkaufsautomaten zu schützen. Eine große Zahl von Menschen ist bereits Opfer von falschen Angaben zu Einkommensansprüchen und Unterstützungsleistungen geworden. Stellen Sie sicher, dass Sie ihre Zahlen nicht hinzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"