Hunderassen

Vor- und Nachteile von elektrischen Hundehalsbändern

Elektrische Hundehalsbänder, auch als Schockhalsbänder oder Ferntrainingshalsbänder bekannt, sind bei Haustierliebhabern auf der ganzen Welt sehr beliebt.

Diese Halsbänder werden hauptsächlich verwendet, um Hunde darin zu trainieren, innerhalb eines Grundstücks zu bleiben. Damit lernen Hunde anhand der installierten Fences, Grenzen und Einschränkungen zu beachten. Auch dem übermäßigen Bellen Einhalt zu gebieten, wird mit Hilfe dieser Heimtierausstattung gelöst. Der Hund wird eine leichte Korrektur spüren, wenn er zu bellen beginnt, und die Frequenz kann zunehmen, wenn er lauter und lauter wird.

Dieses Hilfsmittel ist auch sehr effektiv, wenn es darum geht, den Hund an die Leine zu gewöhnen, da er sich ohne Leine wohler fühlt. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, denn Sie haben immer noch die Kontrolle über Ihr Haustier. Sie können Ihrem Hund immer noch beibringen, schädliche Tiere, Orte und Situationen zu meiden.

Das Gute an elektrischen Halsbändern ist, dass Sie den Schmerz, den Ihr Haustier verspürt, auch aus der Ferne kontrollieren können. Dadurch können die Schmerzen je nach Bedarf und Verhalten des Hundes minimiert werden. Es ist wichtig, aufmerksam zu sein, damit Sie feststellen können, ob eine Erhöhung des Pegels erforderlich ist oder nicht.

Beachten Sie jedoch, dass elektronische Hundehalsbänder kein perfektes Trainingssystem sind. Daher bringt es auch deutliche Nachteile mit sich.

Ausnahmsweise zeigt eine Studie, dass einige Hunde, die immer die Schockbehandlung bekommen, merklich aggressiver sind – vor allem gegenüber Menschen. Eine weitere Beobachtung der Experten ist, dass automatische Hundehalsbänder Ihrem Hund falsche Botschaften vermitteln können, da sie den Schmerz möglicherweise mit den falschen Objekten und Umständen in Verbindung bringen. Besorgte Haustierbesitzer, die die Verwendung dieser Haustierausrüstung eingestellt haben, geben an, dass ihre Hunde aus Angst vor Schmerzen manchmal zögern, auch nur einen einfachen Spaziergang im Garten zu machen. Schlimmer noch, sie können auch Menschen und Tiere angreifen, die sich innerhalb der zulässigen Grenzen des Zauns nähern.

Die Halsbänder können auch Stressgefühle beim Hund hervorrufen. Sie können Ihre Stimme auch mit Schmerz in Verbindung bringen und werden daher manchmal nicht so gehorsam sein. Kurz gesagt, es besteht die Möglichkeit, dass die Bindung zwischen Tierhalter und Hund geschwächt wird.

Einfach ausgedrückt, es gibt Höhen und Tiefen bei der Verwendung eines elektrischen Halsbandes. Die Entscheidung, ob Sie eine für Ihr Haustier kaufen oder nicht, ist ganz persönlich. Sie kennen Ihr Haustier besser als die Hersteller von Halsbändern. Sie können es einfach ausprobieren, um herauszufinden, ob Ihr Hund sich damit wohl fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"