Hunderassen

Können Sie den Unterschied erkennen?

Der Shih Tzu ist einer der beliebtesten Spielzeughunde aller Zeiten, und das aus gutem Grund – dieser fröhliche Charmeur ist als eine der liebevollsten, familienfreundlichsten Rassen bekannt. Aber was ist mit dem weniger bekannten Cousin des Shih Tzu, dem Lhasa Apso?

Mit ihren langen Haaren und ihrer kleinen Statur – weniger als zwanzig Pfund und weniger als 12 Zoll hoch an der Schulter – können Lhasa Apsos und Shih Tzus sehr ähnlich aussehen, besonders wenn sie ähnliche Haarschnitte und Farben haben. Von den beiden ist der Lhasa Apso etwas größer (12 bis 18 Pfund gegenüber neun bis 16 Pfund), obwohl beide für ihre Größe überraschend solide sind und in einer Reihe von Farben erhältlich sind.

Beide Hunde haben aristokratische Abstammung. Der Lhasa Apso ist eine tausend Jahre alte Rasse, die als Wächter in Palästen und buddhistischen Klöstern im Himalaya-Gebirge diente. Shih Tzus (was „Löwenhund“ bedeutet) wurden von chinesischen Königen als Schoßhunde gezüchtet.

Die beiden Rassen sehen aus gutem Grund ähnlich aus – kaiserliche Züchter im Palast des chinesischen Kaisers entwickelten den Shih Tzu vor Jahrhunderten aus tibetischen Zuchtbeständen, höchstwahrscheinlich das Produkt von zwei noch älteren chinesisch-tibetischen Rassen – dem Lhasa Apso und dem Pekinesen, stellt fest der AKC.

Der Shih Tzu ist verspielt, aufgeschlossen und charmant und dafür bekannt, dass er Kindern gegenüber besonders anhänglich ist. Lhasa Apsos neigen dazu, unbekannten Menschen gegenüber zurückhaltender zu sein. Klug, selbstbewusst und komplex sind Lhasas in ihren Familien als komisch bekannt, aber gegenüber Fremden aristokratisch distanziert.

Übungsvoraussetzungen

Shih Tzus sind besonders tolle Wohnungshunde/Couchkuscheltiere. Da sie dazu gezüchtet wurden, in königlichen Palästen zu faulenzen, sind ihre Bewegungsbedürfnisse am unteren Ende. Der Lhasa Apso ist kein Stubenhocker, sondern wird durch Ihr Wohnzimmer rasen oder Sie zu einem Spaziergang mitnehmen.

Siehe auch  Cantharis für Katzen verwenden - Was Sie wissen müssen

Hast Du gewusst?

Im Westen wird Shih Tzu als „sheed-zoo“ oder „sheet-su“ ausgesprochen, während die Chinesen „sher-zer“ sagen.

Der Lhasa-Look

Der Lhasa Apso ist berühmt für einen bodenlangen, flach hängenden Mantel, der in der Mitte geteilt ist und jede Seite des Körpers drapiert, bemerkt der AKC. Ein gefiederter Schwanz kräuselt sich in der unverwechselbaren Art tibetischer Rassen über den Rücken. Die Fans der Rasse sagen, dass die dunklen, ovalen Augen, die durch üppiges Gesichtshaar lugen, die Fenster der fröhlichen Seele eines Lhasa sind.

Lesen Sie Ihre Rasse

Weitere Informationen zum Pembroke Welsh Corgi finden Sie unter moderndogmagazine.com/breeds

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"