Hunderassen

Häufig verwechselte Rassen: Der Boston Terrier VS Die Französische Bulldogge

Auf den ersten Blick haben der Boston Terrier und die Französische Bulldogge oder Frenchie, wie die Rasse allgemein genannt wird, viele Gemeinsamkeiten, und das aus gutem Grund – beide Rassen wurden unter Verwendung der englischen Bulldogge geschaffen. Beide sind von kleinerer Statur, haben charakteristische gespitzte Ohren und bezaubernd flache Gesichter.

Der aufgeweckte, liebevolle und anpassungsfähige Frenchie wurde Ende des 18. Jahrhunderts in Frankreich gezüchtet, während der lebhafte, amüsante und freundliche Boston Terrier, bekannt als „The American Gentleman“, durch und durch amerikanisch ist – die Rasse wurde in Boston, MA, entwickelt , in den späten 1800er Jahren durch Kreuzung von Bulldoggen mit den heute ausgestorbenen englischen weißen Terriern. (Es ist nicht bekannt, welche anderen Rassen mit der englischen Spielzeug-Bulldogge kombiniert wurden, um den Frenchie zu erschaffen.)

Sie können einen Frenchie von einem Boston Terrier anhand der Farbe und des Körpertyps unterscheiden. Boston-Terrier haben ein schwarz-weißes Smoking-ähnliches Muster, das Weiß auf ihren Gesichtern enthält. Frenchies hingegen können gestromt, weiß, cremefarben oder rehbraun oder eine Kombination aus einigen der oben genannten sein. Der Frenchie ist auch etwas schwerer gebaut und niedriger als Boston Terrier, die längere Beine haben und etwas schlanker sind – Bostons sollten 12 bis 25 Pfund wiegen. Vom Körperbau her sieht der Frenchie, der weniger als 28 Pfund wiegen sollte, wie eine Miniatur-Bulldogge aus, mit Ausnahme seiner charakteristischen großen, aufrechten „Fledermausohren“, für die die Rasse bekannt ist.

Sowohl die Französische Bulldogge als auch der Boston Terrier sind aufgrund ihrer tragbaren Größe als hervorragende Begleiter für Singles, Familien und Städter bekannt. Robust, charmant und menschenbezogen haben diese beiden viele Fans. Beide gehören laut AKC-Registrierungsstatistik zu den 25 beliebtesten Rassen, was ihre unwiderstehliche Natur bestätigt.

Siehe auch  Ist es nicht ein Pitty?

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"