Hunderassen

Deutscher Schäferhund Rasseinfo – Eine der vielseitigsten und klügsten Hunderassen

Deutsche Schäferhunde gehören zu den beliebtesten und klügsten Hunderassen in den USA – und das aus gutem Grund. Sie sind nicht nur extrem intelligent, sondern auch ausgezeichnete Arbeits- und Familienhunde. Sie sind vielseitig genug, um sowohl schützend als auch extrem loyal zu sein. Sie können grausam sein, während sie als K9 der Polizei arbeiten und dabei helfen, Kriminelle zu fassen. Und doch wird ein funktionierender GSD nach Hause kommen, um mit Kindern in seiner Familie zu spielen, und instinktiv spüren, wann und wie er sich in jeder Situation verhalten muss.

Die Geschichte der Deutschen Schäferhundrasse reicht bis ins Jahr 1889 bei einer Hundeausstellung in Deutschland zurück. Schon damals zeigte der Hund, der zum ersten GSD wurde, die Anmut, Kraft, Ausdauer und Stärke, die immer noch ein wesentlicher Bestandteil der Rasse sind. Der erste Deutsche Schäferhund hieß Horand von Grafrath (umbenannt von seinem ursprünglichen Namen, Hektor Linksrhein). Damals war die Schönheit des Hundes zweitrangig gegenüber Eigenschaften wie Intelligenz und der Fähigkeit, ein guter Arbeitshund oder Diener für seine Besitzer zu sein.

Während der Begründer der Rasse, Kapitän Max von Stephanitz, keinen großen Wert auf das Äußere legte, zählen die Deutschen Schäferhunde heute zu den schönsten Hunden der Welt. Neben ihren von Natur aus intelligenten Augen zeichnen sich ihre Körper durch muskulöse Vorderbeine und Schultern, dicke Oberschenkel und wohlproportionierte Beine mit kräftiger Brust aus. Die Dicke des Fells kann stark variieren, von rauem oder langem rauem Fell bis hin zu Langhaar. Die Fellfarbe wird oft gemischt, einschließlich Schwarz-, Braun- und Zobelmischungen.

Es gibt auch komplett schwarze Deutsche Schäferhunde, immer ein atemberaubender Anblick. Einige Fellfarben gelten nach dem Rassestandard für Deutsche Schäferhunde als fehlerhaft. Dazu gehören Blau-, Weiß- und Leberfarben, obwohl White German Shepherds jetzt als separate Rasse angesehen werden (der American White Shepherd).

Wenn Sie erwägen, Ihrer Familie einen Deutschen Schäferhund hinzuzufügen, müssen Sie sich der Bedürfnisse des Hundes sowie der idealen Wohn- oder Arbeitsumgebung bewusst sein. Sie wachsen sehr schnell, sodass aus einem kleinen Welpen in relativ kurzer Zeit ein großer Hund werden kann. Sie können zwischen 10 und 13 Jahre alt werden, daher müssen sich Besitzer für einen Hund engagieren, der für ein Jahrzehnt oder länger ein Teil der Familie sein wird. Es ist nicht ideal, einen GSD für längere Zeit allein zu lassen, da er die Nähe zu seinen Besitzern liebt, sei es bei der Arbeit oder zu Hause. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie diese Rasse in einer Wohnung unterbringen, da dies vom Vermieter verboten werden kann und zu einer Erhöhung der Versicherungsprämien führen kann.

Da sie ihre Familie als Teil ihres Rudels betrachten, haben sie einen starken Beschützerinstinkt. Das bedeutet, dass sie Fremden gegenüber misstrauisch sein können. Dies macht sie zwar hervorragend zum Schutz und als Wachhunde, aber Gehorsamstraining ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Hund bei Bedarf kontrolliert werden kann. Die richtige Ausbildung der Rasse hängt von positiver Verstärkung ab. Sie reagieren sehr empfindlich auf unsachgemäßes Training und wütende Worte oder andere Methoden können negative Folgen haben. Respektieren Sie die angeborene Intelligenz und den Wunsch des Hundes zu gefallen und erkennen Sie, dass der Deutsche Schäferhund für andere Methoden sensibel sein kann.

Vermeiden Sie beim Kauf eines Deutschen Schäferhundes immer Welpenmühlen. Stellen Sie sicher, dass der Züchter bei Liebhabern der Rasse einen guten Ruf hat. Der Kauf bei Welpenfabriken oder Hinterhofzüchtern kann dazu führen, dass Hunde traumatisiert, schüchtern und anfällig für Beißangst sind. Zoohandlungen sind auch unerwünscht, wenn Sie auswählen, wo Sie diese Rasse kaufen. Tierheime und Rettungsgruppen können jedoch hochwertige Hunde haben, die ein gutes Zuhause brauchen, und sie können Ihnen möglicherweise den richtigen Deutschen Schäferhund für Sie vermitteln.

Die Popularität der Rasse scheint von Jahr zu Jahr zuzunehmen, insbesondere nachdem ein GSD in Westminster als Best in Show ausgezeichnet wurde. Ihre gewinnenden Persönlichkeiten scheinen diejenigen zu bezaubern, die sie sehen. Wenn Sie einen treuen, liebevollen und vielseitigen Hund suchen, könnte ein Deutscher Schäferhund die ideale Wahl sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"