Hunderassen

Der irische Wolfshund

Während sich die irische Literatur in vielerlei Hinsicht auf diese alte Rasse bezieht, einschließlich „Big Dogs of Ireland“, wurden Irish Wolfhounds im Jahr 391 n. Chr. In Rom dokumentiert, wo sie dem römischen Rat als Geschenk überreicht wurden, was „ganz Rom mit Staunen betrachtete .“ Kein Wunder – sie sind die größten und höchsten der galoppierenden Jagdhunde. Männer sollten mindestens 32 Zoll groß sein und 120 Pfund wiegen; Frauen sollten mindestens 30 Zoll groß sein und 105 Pfund wiegen. Dies ist eine schnelle Rasse, die auf Sicht jagt und einen großen, eingezäunten Garten benötigt, um ihren vollen Galopp zu ermöglichen. Wie in früheren Zeiten besitzen Irish Wolfhounds ein außergewöhnliches soziales Temperament sowie die Intelligenz, Freund, Familie und Feind zu trennen.

.

Siehe auch  Warum verlieren Hunde ihre Haare?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"