Hunderassen

Das genetische Make-up amerikanischer Rottweiler

Die meisten Menschen wissen nicht, dass es zwei Arten von Rottweilern gibt. Dies liegt daran, dass es zwischen den beiden nur sehr wenige Unterschiede gibt. Die beiden Arten von Rottweilern sind der amerikanische Rottweiler und der deutsche Rottweiler. Der deutsche Rottweiler ist kürzer, stämmiger und muskulöser als der amerikanische Rottweiler. Der amerikanische Rottweiler ist im Gesicht und am Körper größer und dünner.

Sowohl der amerikanische Rottweiler als auch der deutsche Rottweiler sind schwarz mit deutlichen braunen Abzeichen auf beiden Augen, Wangen, Schnauze und Brust. Beide haben ein mittellanges, grobes und gerades Fell und beide haben eine doppelte Unterwolle.

Der amerikanische Rottweiler ist sehr beschützerisch für seinen Besitzer und seinen Besitz, daher sind er sehr gute Wachhunde. Sie haben einen großartigen Sinn für Humor und sind am glücklichsten, wenn sie eine Aufgabe erfüllen. Diese Hunde werden von ihren Besitzern aufgrund ihrer liebevollen Persönlichkeit manchmal als sanfte Bären bezeichnet. Der männliche amerikanische Rottweiler wiegt zwischen fünfundachtzig und einhundertfünfunddreißig Pfund und das Weibchen zwischen sechzig und hundert Pfund.

Der amerikanische Rottweiler wird als hervorragender Therapiehund bekannt und wird auch bei körperlich Behinderten sehr bekannt. Er ist ein sehr intelligenter Hund und ein fleißiger Hund. Er möchte gefallen und ist am glücklichsten, wenn er eine Aufgabe erfüllt. Diese Hunde können jedoch stur sein und müssen in einem sehr frühen Alter trainiert und sozialisiert werden.

Wenn das Gehorsamstraining nicht in jungen Jahren stattfindet, kann der amerikanische Rottweiler ein Tyrann werden und andere unerwünschte Verhaltensprobleme haben. Diese Hunde zeichnen sich durch Sportarten wie Hüten, Kartfahren, Flyball und Agility aus. Der amerikanische Rottweiler ist eine relativ gesunde Hunderasse. Er neigt wie andere große Hunderassen zu Hüftdysplasie und in den letzten Jahrzehnten neigt er zu Krebs. Sollten plötzlich Muttermale oder Klumpen auf seinem Körper erscheinen, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie ihn zum Tierarzt bringen und gründlich untersuchen lassen.

Seriöse amerikanische Rottweiler-Züchter sollten nicht schwer zu finden sein. Sie können normalerweise im Internet, durch Empfehlungen anderer Rottweiler-Besitzer, durch Ihren Tierarzt und durch den American Kennel Club gefunden werden. Diese Züchter sollten ihre Welpen mit ihren eigenen Familien sozialisieren, um sie an den Menschen anzupassen. Sie sollten alle Ihre Fragen zur Rasse beantworten können und werden normalerweise den Spieß umdrehen und Ihnen viele Fragen stellen, um zu sehen, ob Sie bereit sind, einen amerikanischen Rottweiler zu besitzen.

Es gibt deutsche Rottweiler-Züchter und amerikanische Rottweiler-Züchter und wenn Sie Ihre Hausaufgaben ausreichend gemacht haben, werden Sie den deutlichen Unterschied zwischen den beiden kennen. Ein Gespräch mit dem Züchter über die beiden Rottweiler-Typen ist eine gute Idee.

Diese Hunde sind großartige Haustiere und werden aufgrund ihrer Größe ausgezeichnete Wachhunde. Sie sind sich ihrer Größe nicht bewusst und wenn ihr Humor durchkommt, ist es ziemlich albern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"