Hunderassen

Das Cockapoo – Eine Mischung aus Pudel- und Cocker Spaniel-Rassen

Pudel sind eine sehr beliebte Rasse als Haustier und auch sehr beliebt, um mit anderen Hunderassen zu züchten. Um mehr über die Popularität des Pudels zu erfahren, lesen Sie den Artikel auf dieser Website unter Poodle Popularity.

Obwohl es keine Pudelrassen gibt, gibt es viele Pudelmischungen. Eine der beliebtesten Pudelmischungen ist das in diesem Artikel beschriebene Cockapoo.

COCKAPOOS

Durch Mischen der Pudelrasse mit der Cocker Spaniel-Rasse entsteht ein Cockapoo. Der Cockapoo ist keine Hunderasse, sondern eine Mischrasse und nimmt theoretisch alle wünschenswerten Eigenschaften seiner Eltern an. In Wirklichkeit hofft man, dass der Mischlingshund die wünschenswerten Eigenschaften des reinrassigen Hundes annimmt.

Vom Cocker Spaniel wird der gemischte Welpe hoffentlich die Eigenschaften von Cocker übernehmen, weich, freundlich, eine angenehme Persönlichkeit und einen robusten Körperbau zu haben. Die gesuchten Eigenschaften der Pudel-Zucht sind Intelligenz, Klugheit und ein nicht ablösendes hypoallergenes Fell.

DER MANTEL DES PODDELS

Das Fell des Pudels ist ein Hauptgrund, warum der Pudel mit anderen Rassen gemischt wird. Das Fell des Pudels verliert nicht und ist hypoallergen, was bedeutet, dass der Pudel (meiner Meinung nach) die beste Hunderasse ist, wenn Sie an Allergien leiden. Die meisten Menschen reagieren nicht allergisch auf einen Pudel.

GESUNDHEIT UND GENETISCHE STÖRUNGEN

Durch das Mischen zweier Rassen werden Cockapoo-Welpen weniger anfällig für genetische Störungen. Eine schlechte Zucht, wie die Paarung von Geschwistern, ist eine Ursache für genetische Störungen. Die Zucht mit einer ganz anderen Blutlinie einer anderen Rasse stärkt den Genpool der Welpen.

Als Pudel zu einem beliebten Hund wurden, führte dies zu einer sehr hohen Nachfrage nach Pudelwelpen. Pudel wurden für Geld erzeugt, nicht für Gesundheit. Inzucht und ungesunde Zucht traten weit verbreitet auf und verursachten genetische Gesundheitsprobleme für zukünftige Generationen dieser Pudel. Die gleiche schlechte Zucht wurde mit Cocker Spaniels durchgeführt, als ihre Popularität zunahm. Bekannte gesundheitliche Beschwerden sind mit jeder Rasse aufgrund der Zucht zur Deckung der Nachfrage im Vergleich zur Zucht zur Verbesserung der Qualität der Rasse verbunden.

Es ist möglich, ein gesundes reinrassiges Tier zu erhalten. Zur Zeit der Popularität der Rasse wurde auch die richtige Zucht durchgeführt. Durch die Erforschung der Blutlinie der Eltern und/oder die Registrierung von Vater und Mutter beim AKC können gesunde genetische Blutlinien für den reinrassigen Welpen sichergestellt werden.

KEINE GARANTIE FÜR EIGENSCHAFTEN

Denken Sie daran, dass durch das Mischen der Rassen die Eigenschaften, die Sie an einer Rasse mögen, nicht unbedingt an den Wurf weitergegeben werden. Die Kombination der besten Eigenschaften beider Rassen ist das Ziel. Einige der Mischlingswelpen haben die gewünschten Eigenschaften oder können ein oder zwei der gewünschten Eigenschaften haben.

Es wird gehofft, dass durch das Mischen eines Pudels mit einem Cocker Spaniel der Cockapoo ein nicht abwerfendes und hypoallergenes Fell hat, sehr intelligent, freundlich und robust ist. Einige Cockapoos haben ein weniger abwerfendes Fell und verursachen weniger wahrscheinlich allergische Reaktionen. Einige Cockapoos haben ein abblätterndes Fell und verursachen allergische Reaktionen. Das gleiche gilt für alle Merkmale.

Cockapoos sind keine anerkannte Hunderasse. Zumindest jetzt noch nicht. Wenn Cockapoos mit den gewünschten Eigenschaften mit anderen Cockapoos mit den gewünschten Eigenschaften aus einer anderen Blutlinie gezüchtet werden, wird das Cockapoo im Laufe der Zeit vorhersehbare Eigenschaften haben. Zum Beispiel haben alle reinrassigen Pudel ein nicht abwerfendes Fell und sind hypoallergen. Der reinrassige Cocker Spaniel hat ein abblätterndes Fell und kann allergische Reaktionen hervorrufen. Ab sofort können Cockapoos ein nicht abwerfendes Fell haben oder nicht oder ein Fell, das weniger abwirft als der Cocker Spaniel. Den Züchter des Cockapoo zu untersuchen und die Eltern zu sehen, ist der beste Hinweis auf die Eigenschaften eines bestimmten Cockapoo-Welpen.

Die Mischung der Merkmale wird in jedem Wurf vorhanden sein und Welpen im selben Wurf können unterschiedliche Eigenschaften haben. Einer kann einen ablösenden Mantel haben und einer kann einen nicht ablösenden Mantel haben. Ein Welpe kann sehr aktiv und ein anderer ruhiger sein.

PERSÖNLICHKEIT

Gut gezüchtete Cockapoos sind ruhig, lustig, weich und liebevoll. Sie sind angenehm, haben Geduld und sehr süß. Ihre Intelligenz hilft ihnen, trainiert und unterhaltsam zu sein.

Die Persönlichkeit eines Hundes hängt hauptsächlich von den Eltern ab. Um die Persönlichkeit vorherzusagen, treffen Sie die Eltern und nehmen Sie sich Zeit, sie kennenzulernen. Es gibt Cocker Spaniels und Pudel, die schreckhaft, nervös und nicht freundlich sind, die diese unerwünschten Eigenschaften weitergeben. Es gibt bekannte Gesundheitsprobleme für jede Rasse, die die genetische Neigung zu diesem Gesundheitsproblem weitergibt.

Indem Sie Zeit mit dem Welpen verbringen, bevor Sie ihn begehen, können Sie viel Kummer vermeiden.

PFLEGE EINES KACKAPOOS

Cockapoo-Welpen können mit wöchentlichem Baden, Bürsten und Schneiden der Nägel versorgt werden. Mit richtiger Ernährung, medizinischer Versorgung und guten Lebensbedingungen können sie ein gesundes und langes Leben führen.

Cockapoo-Welpen haben ein sehr gutes Immunsystem, so dass sie weniger anfällig für Krankheiten sind. Durch regelmäßige körperliche Bewegung bleiben sie gesund. Der Cockapoo braucht körperliche Aktivitäten und liebt es zu spielen. Nehmen Sie sie mindestens für einen täglichen Spaziergang mit und haben Sie Platz zum Laufen und Spielen oder nehmen Sie sie mit in einen Hundepark.

COCKAPOOS UND KINDER

Die Natur von Cockapoo macht sie ideal für Kinder. Sie lieben es, mit Kindern zusammen zu sein und werden ein ausgezeichneter Begleiter sein. Die Persönlichkeitsmerkmale Ruhe und Geduld können den Cockapoo zu einer ausgezeichneten Wahl für ein Kind mit emotionalen Herausforderungen wie Rückzug oder Autismus machen. Das Cockapoo kann ein ausgezeichneter Therapiehund sein.

COCKAPOOS FINDEN

Cockapoo-Züchter können staatlich lizenziert werden oder sich beim American Cockapoo Club registrieren, um zu zeigen, dass sie sachkundige Züchter sind. Cockapoo-Züchter züchten gesunde, gut sozialisierte Welpen in einer Vielzahl von Farben und Mänteln. Erkundigen Sie sich beim Züchter und stellen Sie viele Fragen, bis Sie sich bei dem Welpen, den Sie kaufen möchten, sicher sind. Zu sagen, dass ein Hund ein Cockapoo ist, impliziert nicht gerade reinrassige Pudel- und Cocker Spaniel-Eltern. Viele Kreuzungen von Pudel haben mehr als eine Rasse in der Blutlinie. Sehen Sie nach, ob der Züchter eine Erbkarte der Eltern hat, die als Vater und Mutter bezeichnet werden.

Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, Züchter zu untersuchen. Stellen Sie sicher, dass der Cockapoo gesund und angenehm erzogen ist. Ein gut gezüchtetes Cockapoo wird eine liebevolle, wundervolle Ergänzung für Ihr Zuhause sein. Pass auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"