Hund & Futter

Was füttern Sie Ihrem Hund?

Was füttern Sie als guter Hundebesitzer an Ihren Hund? Fütterst du sie mit Resten? Sind Sie vorsichtig mit Lebensmitteln, die Allergien und Verdauungsprobleme verursachen können? Lassen Sie uns anhand der folgenden Diskussion herausfinden, ob Sie Ihrem Hund das richtige Futter geben:

Tierfleisch

– das saubere frische Fleisch eines geschlachteten Tieres.

Tier von

-Produkt-Jedes Nebenprodukt bedeutet, dass es von einem geschlachteten oder eingeschläferten Tier stammt, das nicht für den Verzehr durch Hunde geeignet ist. Es ist möglicherweise nicht gut in dem Sinne, dass es viele Chemikalien enthalten kann, die für Ihren Hund schädlich sein können, da es eingeschläfert wird.

Tiermehl

– Genauso mit dem Nebenprodukt, aber dieses wurde behandelt. Es konnte eingekocht, pulverisiert und in Tiermehl umbenannt werden.

Künstliche Farbstoffe, Süßstoffe und Aromen

– Dies sind die Zutaten, die das Futter für Ihren Hund schmackhaft aussehen lassen. Sie überdecken den Geruch und die wahre Form des Futters Ihres Hundes. Da diese Stoffe nicht reguliert sind, können einige der Stoffe, die verwendet werden, für Ihr Haustier schädlich sein.

Vitamin C

– es ist sehr vorteilhaft, wenn es um den Stoffwechsel geht.

Biotin

– eine wesentliche Substanz für das Wachstum und die Gesundheit Ihres Haustieres.

Hefe

– Dies kann bei Hunden allergische Reaktionen hervorrufen.

Maiskleie

– fungiert als Extender. Hunde werden Schwierigkeiten haben, dies zu verdauen, daher empfehle ich Ihnen nicht, ihnen eine große Menge dieser Futtermittel zu füttern.

Kupfer

– ein Spurenelement, das die Aufnahme von Eisen verbessert.

Erbsen und Karotten

– versorgt Ihren Hund mit Vitaminen und Mineralstoffen. Es kann auch dem Futter Ihres Hundes Geschmack verleihen.

Ginkgo Biloba

– Es kann für ältere Hunde sehr nützlich sein, da es den Blutfluss verbessert, was die mentalen und Gedächtnisfunktionen unterstützt.

Probiotika

, das sind die hitzeempfindlichen Mitglieder unserer normalen Flora. Sie können dem Körper helfen, Nahrungsmittel zu verdauen.

Natriumbentonit

– wird als Bindemittel für Hundefutter verwendet. Es wird gesagt, dass diese Substanz das Verdauungssystem des Tieres unterstützt.

Maisgluten

– die Rückstände von Mais. Dieses enthält geringe Mengen an Protein, kann aber andererseits allergische Reaktionen hervorrufen.

Reis Gluten

– die getrockneten Rückstände von Reis. Dies kann als Alternative für Hunde verwendet werden, die allergisch auf Maisgluten reagieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"