Hund & Futter

Natürliches Hundefutter, warum isst mein Hund gerne Porridge? – Einen glänzenden schwarzen Mantel haben

Eine Schüssel mit beruhigendem Haferbrei oder Congee brachte mir Kindheitserinnerungen zurück, da ich mich daran erinnere, dass mein Hund gerne hausgemachten Haferbrei isst. Und ich werde Ihnen sagen, warum.

Ich hatte diesen Hund, der eine Kreuzung ist. Ich hatte den Hund als ich ungefähr 13 Jahre alt war. Unser Freund der Familie riet uns, dass wir ihm natürliches schwarzes „Gula Melaka“ (eine Art traditioneller Palmzucker in Malaysia) gemischt mit Brei geben müssen, damit das Hundefell glänzend und dick aussieht. Es macht sein Fell wirklich dick und glänzend schwarz. Sogar einige meiner Nachbarn fragten uns, welches besondere Essen wir ihm gegeben haben, das ihn so gut und gesund aussehen lässt.

Altes chinesisches Essen – Porridge

Der chinesische Brei (oder anders bekannt als congee) ist eine suppige oder flüssige Version von gekochtem Reis. Es war einmal, dass die Armen in China Haferbrei zubereiteten, um den Haushaltsverbrauch von Reiskorn zu verlängern; weil es viel weniger Reis für jede Mahlzeit verwendet. Aufgrund seiner weichen Textur ist es jedoch auch eine traditionelle chinesische Babynahrung. Die Tatsache, dass es leicht verdaulich und heilend auf den Körper ist, können diejenigen, die sich von einer Krankheit erholen, als Hauptnahrungsmittel verwenden.

Porridge ist gut für den Menschen. Was ist mit Hunden?

Haferbrei allein kann leicht verdaulich sein, es können jedoch bestimmte Nährwerte fehlen, die für die Gesunderhaltung Ihres Hundes unerlässlich sind. Um die Brei-Diät für Ihren Hund ausgewogener zu gestalten, ist es wichtig, eine Kombination aus Fetten, Kohlenhydraten, Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen und Wasser in eine ausgewogene Ernährung aufzunehmen, die ausreichend Kalorien liefert, um seinen täglichen Bedarf an Wachstum, Aktivität und Reparatur.

Die spezielle Ernährung meines Hundes

„Gula Melaka“ (Palmzucker)

wurde ursprünglich aus dem zuckerhaltigen Saft der Palmyra-Palme oder der Dattelpalme hergestellt. Jetzt wird er auch aus dem Saft der Sago- und Kokospalme hergestellt und darf als „Kokoszucker“ verkauft werden. Der Zucker ist eine goldbraune Paste, die in Tuben, Blöcken oder Blechdosen verkauft wird. Es kann hell oder dunkel, weich und klebrig oder hart sein. Als leicht verarbeitetes Produkt der Heimindustrie variiert es stark von Charge zu Charge. In Indonesien ist Zucker aus der Borassus (Palmyra-Palme) als Gula Jawa („javanischer Zucker“) oder Gula Merah (roter Zucker) bekannt. Sago Gula Melaka ist ein sehr beliebtes weiches Dessert in Malaysia. Sie können es in fast jeder traditionellen Funktion sehen, wie z. B. Partys, Hochzeitsfeiern, Versammlungen oder Schulfeiern.

Wir füttern unserem Hund nie viel Fleisch. Meine Mutter wird Brei kochen, gemischt mit etwas „gula Melaka“, „ikan bilis“ (malaiisches Wort für eine Familie (

Engraulidae

) von kleinen, gewöhnlichen Salzwasserfischen) oder kleine Mengen Rindfleisch. Wir verwendeten normalerweise minderwertigen braunen Reis (damals wissen wir nicht, dass es tatsächlich Bio-Reis ist und zu dieser Zeit hat noch niemand von Bio-Lebensmitteln gehört).

Vermeiden Sie Produkte, die Fleischnebenprodukte wie Knochen, Füße und Darm, chemische Konservierungsstoffe wie BHA und BHT und schwer verdauliche Körner wie Mais, Weizen, Gluten und Soja verwenden. Diese Körner werden manchmal als Proteinquelle anstelle von Fleisch in kommerziellem Hundefutter aufgeführt.

Viele gesundheitliche Probleme, wie Allergien, die juckende Haut verursachen, werden einfach durch eine falsche Ernährung und falsche Zuteilung der falschen Lebensmittel verursacht. Es wird empfohlen, dass Sie beginnen, sich die Zutaten zu notieren, bis Sie eine Verbesserung bemerken.

Mein Hund war so daran gewöhnt, Brei zu essen, dass er es ablehnt zu essen, wenn es Reis ist. Der Brei riecht auch für Menschen gut. Deshalb glaube ich, dass hausgemachtes Naturfutter, das am besten für den Menschen ist, garantiert gut für Ihren Hund ist.

Schützen Sie die Gesundheit Ihres Hundes

Die Gesundheit Ihres Hundes ist sehr wichtig und hängt von einer guten Ernährung und viel Bewegung ab. Der Tierbesitzer, der seinen Hunden eine ausgewogene Ernährung füttert, bestehend aus spezielles Hundefutter spart viel Geld und hat ein glückliches, gesundes Haustier.

Wenn Ihr Hund eine gesunde Haut und ein gesundes Fell hat, energisch ist und bei der jährlichen Untersuchung vom Tierarzt gute Noten bekommt, können Sie unabhängig von der Wahl weiterhin die gleiche Ernährung mit natürlichem Futter füttern. Wenn der Hund Probleme hat, ist es wichtig zu untersuchen, ob sein Futter ein Faktor sein könnte, und Schritte zu unternehmen, um die Dinge zu beheben, indem Sie ein Ergänzungsmittel hinzufügen, auf ein anderes Futter umstellen oder den Tierarzt bitten, einige diagnostische Tests durchzuführen.

Schockierende Nachrichten

Am 15. März 2007 erfuhr die FDA (US Food and Drug Administration), dass bestimmte Tiernahrung Katzen und Hunde krank machte und sie tötete. Die FDA hat Verunreinigungen in pflanzlichen Proteinen gefunden, die aus China in die USA importiert und als Zutaten in Heimtiernahrung verwendet werden. Das Office of Criminal Investigations der FDA gab bekannt, dass am 6. Februar 2008 zwei chinesische Staatsbürger und die von ihnen betriebenen Unternehmen sowie ein US-Unternehmen und dessen Präsident und CEO von einer Grand Jury des Bundes angeklagt wurden eine Regelung zur Einfuhr von Produkten in die Vereinigten Staaten, von denen sie behaupteten, sie seien Weizengluten. Die Produkte wurden mit Melamin verunreinigt und zur Herstellung von Heimtierfutter verwendet.“

Wie können wir unsere tierischen Begleiter schützen? Machen Sie Ihren Hund gesund und glücklich, indem Sie ihn gesund füttern, natürliches Hundefutter jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"