Hund & Futter

Juckende Haut bei Hunden – So erkennen Sie die 5 häufigsten Ursachen

Jeder Hundebesitzer hat irgendwann mit juckender Haut zu kämpfen. Wir reden hier nicht über den beiläufigen Kratzer. Wir reden die ganze Zeit über ernsthaftes Kratzen und Beißen. Ihr armes Hündchen leidet unter sehr juckender Haut und es ist Ihre Aufgabe, ihm zu helfen.

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um juckende Haut bei Hunden zu lindern

aber die Linderung ist vorübergehend, weil Sie ein Symptom und nicht die Ursache behandeln. Was Sie tun müssen, ist die zugrunde liegende Ursache des Juckreizes zu finden, und es gibt eine Reihe von Möglichkeiten. Einige dieser Ursachen können zu Hause diagnostiziert werden und andere erfordern einen Besuch beim Tierarzt.

Häufige Ursachen für juckende Haut bei Hunden sind:

  • Allergische Reaktion
  • Schlechte Ernährung
  • Räude
  • Flöhe
  • Über baden
  • Angst

Genau wie Menschen können Hunde allergische Reaktionen haben

zu fast allem, womit sie in Kontakt kommen. Wenn Sie feststellen, dass der Juckreiz Jahr für Jahr zur gleichen Jahreszeit auftritt, kann es sich einfach um Pollen handeln. Wenn der Juckreiz einfach ohne Erklärung auftritt, denken Sie darüber nach, was es Neues in der Umgebung des Hundes gibt. Hast du seine Bettwäsche mit einem neuen Waschmittel gewaschen? Hast du das letzte Mal, als du ihn gebadet hast, ein neues Shampoo verwendet? Wurde Ihr Teppich vor kurzem sauber gedampft? Haben Sie Dünger oder Unkrautvernichter auf den Rasen gelegt?

Herauszufinden, auf was das Hündchen allergisch ist, ist ein Spiel von Versuch und Irrtum. Es gibt Tierärzte, die sich auf Hundedermatologie spezialisiert haben, aber sie kosten ein Vermögen.

Wenn Sie Ihrem Hund ein günstiges Hundefutter füttern

Sie möchten die Zutaten überprüfen und sehen, was Fido bekommt. Viele Low-End-Hundefutter sind nährstoffarm und reich an Füllstoffen. Sie möchten sehen, dass es eine Vitamin-E-Ergänzung und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren (Fischöl) gibt, die nicht nur den Juckreiz stoppen, sondern auch das Immunsystem unterstützen. Vergleichen Sie die Zutaten Ihres Hundefutters mit einer Premium-Marke wie Iams und überlegen Sie, das höherpreisige Futter zu testen.

Räude wird durch Milben verursacht

und obwohl es verräterische Anzeichen gibt, ist der einzige Weg, um sicher zu sein, dass es sich um eine Räude handelt, einen Tierarzt zu beauftragen, sie zu verschrotten und zu testen. Milben sind mit bloßem Auge nicht sichtbar. Räude kann zu anderen schwerwiegenden Gesundheitsproblemen durch Nebel führen und muss bei Verdacht sofort behandelt werden.

Flöhe

sind ziemlich offensichtlich, weil sie von Ihrem Hund in Ihren Teppich springen.

Über das Baden Ihres Hundes i

s irgendwie irreführend. Es ist nicht das Wasser, das den Schaden anrichtet; Es ist das Shampoo, das Sie möglicherweise verwenden. Menschliche Shampoos und einige Hundeshampoos entfernen die natürlichen Öle von Haut und Fell eines Hundes und verursachen juckende Haut. Die Verwendung des falschen Shampoos, gepaart mit dem Fehler Nummer eins, den die meisten Hundebesitzer machen, kann zu Juckreiz am ganzen Körper des Hundes führen, wenn der Hund nicht gründlich genug gespült wird.

Dann gibt es Kratzen und Beißen, das hat nichts mit einem tatsächlichen Juckreiz zu tun. Manchmal kehren Hunde zu diesem Verhalten zurück, wenn sie ängstlich sind. Wenn der Hund morgens juckt, bevor Sie gehen, es aber gut ist, wenn Sie nach Hause kommen, kann der Juckreiz mit Trennungsangst verbunden sein.

Die genaue Ursache für juckende Hundehaut finden

wird einige Zeit in Anspruch nehmen, um verschiedene Ursachen zu klären und zu beseitigen. In der Zwischenzeit möchte Ihr pelziger Freund etwas Erleichterung. Glücklicherweise gibt es eine Fülle von kommerziellen Produkten, aber noch besser, es gibt eine Reihe von Heilmitteln, die Produkte verwenden, die Sie möglicherweise bereits in Ihrer Küche haben.

Ihr Hund betrachtet Sie als seinen Ersthelfer und möchte, dass Sie sich um die juckende Haut seines Hundes kümmern. Tun Sie das Richtige und nehmen Sie sich die Zeit, sich um seine Bedürfnisse zu kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"