Hund & Futter

Die 10 wichtigsten Dinge, die Sie bei der Auswahl eines hochwertigen Hundefutters beachten sollten

Wenn ich mit Menschen und ihren Hunden arbeite, ist es üblich, dass eine ihrer ersten Fragen ist, was soll ich meinem Hund füttern? Meine Antwort ist immer dieselbe. Bezahlen Sie für ein hochwertiges ganzheitliches Hundefutter mit begrenzten Füllstoffen. Das ist die einfachste Antwort, aber es gibt viele Dinge, die wir bei der Auswahl eines Futters für unseren geliebten Hund beachten sollten.

1. Das erste, worauf Sie achten müssen, ist, wie viel Füllstoffe in der Nahrung enthalten sind. Der typische Füllstoff für Lebensmittel geringerer Qualität ist Mais. Wenn Getreide in Lebensmitteln enthalten sein soll, muss es leicht verdaulich sein und einen gewissen Nährwert bieten. Ich habe das Gefühl, dass Reisfutter für den Hund immer viel besser ist als Mais. Vollkornprodukte sind in begrenzten Mengen gut. Weniger Füllstoff in einem Hundefutter bedeutet auch, dass weniger Abfall von Ihrem Hund ausgeht.

2. Wenn Sie Hundefutter kaufen, ist es einfach, einfach zu greifen und zu gehen. Doch genau wie beim Essen für Menschen gilt: je frischer, desto besser. Denken Sie also daran, das Frischedatum vor dem Kauf zu überprüfen.

3. Recherchieren Sie. Jedes Hundefutterunternehmen hat fast immer eine unterstützende Website. In einigen Fällen können Hundefutter-Websites voller wertvoller Informationen sein. Der Schlüssel ist, nach Informationen des gesunden Menschenverstands zu suchen, nicht nach einem glatten Marketing-Pitch.

4. Stellen Sie sicher, dass die Lebensmittel, die Sie kaufen, essentielle Fettsäuren enthalten. Das beste Futter enthält ein Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 von mindestens 7 zu 1. Diese essentiellen Fettsäuren sind für Ihren Hund in vielerlei Hinsicht wichtig für seine allgemeine Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und ein gesundes Fell für Fido.

5. Stellen Sie sicher, dass das Hundefutter eine breite Palette von Mineralien für eine vollständige Ernährung enthält. Wie bei den essentiellen Fettsäuren stellt der Körper keine Mineralstoffe her und muss daher mit der Nahrung aufgenommen werden. Auch hier verstehen die besseren Futtermittelhersteller die Bedeutung von Spurenelementen in der Ernährung von Hunden in den richtigen Mengen.

6. Wenn die Kosten eine Rolle spielen, dann ist ein hochwertiges Essen auch besser für Ihren Geldbeutel. Qualitativ hochwertiges Futter wird den Appetit Ihres Hundes mit viel weniger Futter stillen. Da es mehr Nahrung gibt, müssen Sie sie nicht so oft füttern und sie ernähren sich immer noch viel besser.

7. Suchen Sie nach einem Lieferanten in Ihrer Nähe, der sich mit dem von ihm verkauften Hundefutter auskennt. Ihr Tierarzt ist immer eine Anlaufstelle, wenn es um die Ernährung Ihrer Hunde geht, aber lokale Ressourcen wie ein hochwertiges Hundefuttergeschäft sollten dennoch in Betracht gezogen werden. Sie können Ihnen helfen, die von ihnen verkauften Marken zu vergleichen, um die beste Wahl für Sie zu finden.

8. Sie müssen auch die Bewegungsanforderungen Ihres Hundes berücksichtigen. Wenn Sie einen Jagd- oder Arbeitshund haben, der viele Kalorien verbrennt, benötigen Sie möglicherweise ein Futter mit einem höheren Proteingehalt, damit er sein Gewicht und sein Energieniveau halten kann.

9. Überprüfen Sie regelmäßig das Gewicht Ihrer Hunde. Wenn Ihr Hund ein Stubenhocker ist, müssen Sie sicherstellen, dass er nicht zu viel isst. Eine gute einfache Möglichkeit, ihr Gewicht zu überprüfen, besteht darin, ihren Brustkorb zu fühlen. Sie sollten ihre Rippen spüren, aber nicht sehen können. Passen Sie ihre Nahrungsaufnahme nach Bedarf an.

10. Der wichtigste Faktor bei der Auswahl des richtigen Essens ist, sich Zeit zu nehmen und zu recherchieren. Lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt und örtlichen Hundefutterlieferanten beraten. Dies sollte Ihnen helfen, in die richtige Richtung zu lenken.

Bitte denken Sie daran, dass hochwertiges Hundefutter einer der wichtigsten Faktoren ist, um Ihren Hund gesund und fit von Körper und Geist zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"