Hund & Futter

Den Ernährungsbedarf Ihres Greyhounds verstehen

Wenn Sie einen Greyhound besitzen oder zu besitzen beabsichtigen, sei es ein aktiver Renn-Greyhound oder ein Rentner, dann müssen Sie seine Ernährungsbedürfnisse gut verstehen. Greyhounds unterscheiden sich in Bezug auf ihre Ernährungsbedürfnisse von anderen Hunden. Ihre Ernährung ist sehr spezifisch und um eine gute Gesundheit zu erhalten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Standard-Hundefutter für diese Hundeart nicht ausreicht.

Achten Sie beim Einkauf von Windhundfutter genau auf die Zutatenliste. Sie müssen nach den wichtigen Nährstoffen suchen, die sind:

Protein

Kohlenhydrate (oft als Ballaststoffe bezeichnet)

Fett / Öle

Vitamine

Mineralien

Damit Ihr Windhund bei guter Gesundheit bleibt, sollte sein Futter bestimmte Kriterien erfüllen, die jedoch variieren, je nachdem, ob das Tier im Rennen oder im Ruhestand ist.

Achten Sie in Bezug auf Protein auf Lebensmittel, die etwa 17 % Fleisch enthalten. Fleisch enthält Aminosäuren, die für die Gesundheit Ihres Hundes unerlässlich sind. In Bezug auf Fleisch können Sie zwischen Rind, Huhn, Lamm oder Hammel wählen, da diese alle einen guten Gehalt an Aminosäuren liefern.

Kohlenhydrate (oder Ballaststoffe) sind dafür verantwortlich, Ihrem Greyhound all die wichtige Energie zu geben. Gute Quellen für Kohlenhydrate sind Getreide wie Reis, Weizen oder Hafer. Achte darauf, ein Windhundfutter zu kaufen, das mindestens 3 % Kohlenhydrate enthält.

Fette sind auch wichtig, weil sie auch Energie liefern. Sie helfen auch, das Temperaturniveau des Tieres zu regulieren. Rohes Rindfleisch und Hähnchen bieten gute Mengen an Fetten und Ölen, die ein Greyhound benötigt.

Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Windhundfutter kaufen, sollten Sie keine zusätzlichen Vitamine bereitstellen müssen. Achten Sie auf Lebensmittel, die Vitamin D3, Vitamin A und Vitamin E enthalten.

Mineralstoffe sind ein wichtiger Bestandteil der Ernährung Ihres Greyhounds, da sie dem Körper auf verschiedene Weise helfen. Calcium ist ein wichtiger Mineralstoff für Knochenwachstum und -entwicklung. Kupfer hilft dem Körper auch, Eisen aufzunehmen. Achten Sie bei der Nahrungssuche auf diese Mineralien.

Wenn Sie Ihrem Greyhound eine ernährungsphysiologisch ausgewogene, spezialisierte Diät füttern, stehen die Chancen gut, dass er ein langes, glückliches und gesundes Leben führen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"