Katzenrassen

Warum ein Beagle-Toilettentraining in Betracht ziehen?

Menschen, die Probleme damit haben, ihren Beagle stubenrein zu machen, können frustriert und verzweifelt werden und werden am Ende einige sehr seltsame Ideen ausprobieren, die zu der Zeit gut erscheinen, aber langfristige negative Auswirkungen haben. Das Training in der Katzentoilette ist ein Beispiel für eine Idee, die wie eine gute vorübergehende Lösung erscheint, aber wenn Sie nicht bereit sind, sie möglicherweise zu einer dauerhaften Lösung zu machen, verwenden Sie sie nicht.

Die Spielzeugrassen von Beagles, normalerweise Kreuzungen mit kleineren Hunderassen, können wahrscheinlich mit einer Katzentoilette davonkommen, aber Sie müssen realistisch sein, bevor Sie die Katzentoilettenlösung einsetzen. Ihr normalgroßer Beagle ist kein guter Kandidat für eine Katzentoilette. Wenn Sie mit Ihrem normal großen Hund Probleme mit Einbruch haben, versuchen Sie etwas anderes als eine Katzentoilette, da Ihr Hund in voller Größe die Option auswählen wird, die ihn bequem macht, wenn Sie ihm eine Option geben, und Sie werden seine Auswahl wahrscheinlich nicht mögen.

Taschenbeagles und Hunde, die eine Kreuzung mit kleineren Rassen wie einem Chihuahua sind, sind wahrscheinlich die beste Wahl für das Katzenklotraining und selbst mit den kleineren Hunden wird es nicht einfach sein. Machen Sie sich nicht vor, zu denken, dass dies eine Option für Ihren Beagle sein wird. Sobald Sie die Katzentoilette eingeführt haben, wird der Hund wahrscheinlich die Katzentoilette im warmen Haus bevorzugen, anstatt in der Kälte nach draußen zu gehen. Sobald Sie sie also in ein Katzenklo bekommen, werden Sie sie wahrscheinlich nicht mehr herausbekommen.

Ein Hund ist keine Katze und obwohl das offensichtlich erscheinen mag, muss es gesagt werden. Nur weil man einer Katze beibringen kann, eine kleine Schachtel zu benutzen, heißt das nicht, dass jedes Tier es lernen kann. Katzen, die von Wohnungskatzen stammen, lernen von ihrer Mutter, eine Katzentoilette zu benutzen, und Katzen haben einen Instinkt für die Katzentoilette. Hunden fehlt dieser Instinkt, daher müssen Sie sie trainieren und es gibt zwei Situationen, die die Verwendung einer Katzentoilette erfordern, und das Training ist in jeder Situation anders.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Welpen nach Hause bringen und sich gleich im Voraus entscheiden, Beagle-Toilettentraining zu verwenden, damit sich Ihr Hund selbst entlastet, müssen Sie ihn als Welpen unterrichten. Gewöhnen Sie Ihren Beagle an die Kiste, indem Sie ihn in die Kiste legen und dann positive Verstärkung wie Streicheln und positive Gespräche verwenden. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Welpe die Zeichen gibt, dass er sich erleichtern wird, legen Sie ihn in die Box und wenn er die Box verwendet, geben Sie ihm erneut positive Verstärkung. Wenn Sie es mit der richtigen Berührung tun, sollte es nur eine Woche oder so dauern, um sie zu trainieren.

Wenn Sie die Katzentoilette als letzten Ausweg für eine kleinere Rasse verwenden, die im Freien nicht den Dreh raus bekommt, müssen Sie die Katzentoilette an ihrem Lieblingsplatz platzieren, um sich im Haus zu entlasten, und dann etwa zwei Tage hintereinander verbringen indem Sie Ihren Hund ständig in die Katzentoilette legen und positive Verstärkung verwenden. Wenn es funktioniert, haben Sie einen Katzenklo-Hund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"