Katzen & Gesundheit

Wie man Flöhe sicher und natürlich loswird – Hüten Sie sich vor sogenannten Sogenannten "Kräuterbehandlungen"!

Da ich einen älteren Hund mit Nieren- und Leberproblemen besitze und kürzlich von Katzenflöhen durch einen Ansturm streunender Katzen in der Nachbarschaft befallen wurde, machte ich mich auf die Suche nach den sichersten und natürlichsten Flohbehandlungen, die ich finden konnte. Nach ausgiebiger Recherche konnte ich ein wahres Arsenal an Flohbehandlungen zusammenstellen, von dem ich dachte, dass ich es mit anderen Hundebesitzern teilen würde, zumal die meisten von uns wissen, wie schädlich Chemikalien und Insektizide sind. Ich lehne es, wie viele von Ihnen, absolut ab, meine Hunde krebserregenden Stoffen auszusetzen.

Mein Hund hat eine Flohallergie, daher war es für mich entscheidend, wirksame und dennoch sichere Lösungen für dieses Flohproblem zu finden. Ein Flohbiss macht sie verrückt! Lassen Sie mich damit beginnen, Ihnen Folgendes zu sagen: Wenn Sie bei Ihrem Bestreben, Ihr Haus und Ihre Haustiere von Flöhen zu befreien, auf natürliche Weise vorgehen möchten, müssen Sie verstehen, dass Sie mehrere Flohpräventionsmethoden anwenden müssen, und Sie müssen sich mit einer bewaffnen etwas Geduld.

Mein Interesse an Kräuterhalsbändern war geweckt und ich beschloss, sie weiter zu erforschen. Zu meiner Bestürzung fand ich heraus, dass die meisten Kräuterhalsbänder Pennyroyal und Raute enthalten. Diese Kräuter können bei Einnahme Leber- und Nierenschäden (sowie viele andere Gesundheitsprobleme) verursachen, und obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass mein alter Hund tatsächlich ihr Halsband verschlucken würde, gering war, war ich nicht bereit, es zu riskieren.

Die nächste natürliche Flohpräventionslösung, von der ich las, war Borax oder Boric-Pulver. Die Leute haben die wundersame Wirkung angepriesen, die diese Produkte bei der Bekämpfung von Flöhen haben, und obwohl ich dies nicht bezweifle, wurde mir bald klar, dass dies keine sicheren Produkte für die Anwendung bei meinem geliebten Haustier waren. Borax ist eine abrasive Substanz, also stellen Sie sich vor, was passieren kann, wenn Ihr Haustier es einatmet, außerdem neigen Borate dazu, sich in den Nieren zu konzentrieren und Nierenschäden zu verursachen.

Siehe auch  Lebe deine Wahrheit (und werde gesprächig)

Nun, um es kurz zu machen, abgesehen von meinem immer treuen Flohkamm verwende ich Folgendes:

D/Erde oder fossiles Mehl in Lebensmittelqualität, wie es auch genannt wird, soll angeblich auch gut gegen innere Parasiten sein. Ich beabsichtige, dies zu versuchen, da ich zu diesem Zeitpunkt Angst habe, kommerzielle Entwurmungsmedikamente bei meinem Hund anzuwenden. Ich habe versucht herauszufinden, ob es schädliche Nebenwirkungen hat, konnte aber keine finden; Tatsächlich verwenden Menschen täglich fossiles Mehl und behaupten, es habe viele Vorteile. Wenn Sie von schädlichen Nebenwirkungen der oralen Anwendung bei einem Haustier wissen, lassen Sie es mich bitte wissen!

Das ist es; Ich glaube, ich habe alles abgedeckt! Dies ist der Höhepunkt meines umfangreichen Lesens und Recherchierens und ich hoffe, es hilft Ihnen auch dabei, Flöhe loszuwerden. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie sicherere Flohmittel haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"