Katzen & Gesundheit

Fibromyalgie, chronische Schmerzen, Angstzustände, ADS und Ihr Gehirn

Wenn Sie an Fibromyalgie, chronischen Schmerzen, Angstzuständen oder ADS leiden; Die Wissenschaft zeigt uns, dass Sie natürlich auch ohne Medikamente Hilfe finden können. Lassen Sie mich erklären, wie.

Wenn Sie einen schwachen Muskel haben, können Sie ihn trainieren, um ihn zu stärken, solange der Muskel nicht dauerhaft geschädigt ist. Natürlich müssen Sie genau wissen, welchen Muskel Sie mit dem Training ansprechen möchten und wie Sie die Übung durchführen. Wenn zum Beispiel Ihr rechter Bizepsmuskel schwach ist, würden Sie keine Bauchmuskeln ausführen, da die Bauchmuskeln nichts mit Ihrem Bizeps zu tun haben.

Auch wenn ein Bereich des Gehirns nicht richtig funktioniert, kann er durch verschiedene Formen der hirnbasierten Therapie „trainiert“ werden.

„Dein Gehirn besteht aus Teilen. Es gibt das Kleinhirn im hinteren Teil des Gehirns und den Frontallappen hinter deiner Stirn. Zwischen diesen beiden Teilen gibt es den Parietallappen, einen Okzipitallappen und einen Schläfenlappen, die auf beiden Seiten arbeiten das Gehirn. Stellen wir sie uns als Geräte in Ihrer Küche vor. Genauso wie jedes Gerät eine ganz bestimmte Aufgabe zu erfüllen hat, tun dies auch die Teile Ihres Gehirns.

Manchmal gehen diese Geräte kaputt. Wenn Sie Ihren Kühlschrank öffnen und feststellen, dass Ihre Milch verdorben und Ihr Eis geschmolzen ist, dann wissen Sie, dass Ihr Kühlschrank gepflegt werden muss. Wenn ein Teil des Gehirns eine Fehlfunktion hat, funktioniert der zugehörige Körperbereich oder die Funktion, die das Gehirn steuert, nicht so, wie es sollte. Sie bemerken möglicherweise, dass Sie starke Kopfschmerzen oder Probleme mit dem Gleichgewicht, Sehstörungen oder Schwierigkeiten haben, Ihre Worte herauszubringen, während Sie mit jemandem sprechen. Wenn Sie nicht wissen, welcher Teil des Gehirns diese Fähigkeiten steuert, wissen Sie nicht, wo sich das schwache Glied in Ihrem Gehirn befindet oder was Sie dagegen tun können.

Brain-Based Therapy ist eine Reihe natürlicher Verfahren, die verwendet werden, um schwache Teile des Gehirns durch sensorische Stimulation zu identifizieren, zu trainieren und zu stärken. Es beginnt mit einer funktionellen neurologischen Untersuchung des Gehirns, um herauszufinden, wo sich Schwachstellen befinden. Wenn Sie zu mir kommen, können Sie bestimmte Dinge tun oder fühlen, die mich wissen lassen, dass Ihr Gehirn in bestimmten Bereichen zusammenbricht. Sobald ich weiß, wo die Schwäche liegt, bin ich in der Lage, mit natürlichen Verfahren ganz bestimmte Bereiche Ihres Gehirns zu stimulieren, um die Funktion wiederherzustellen.

Das menschliche Gehirn kann genauso beschädigt werden wie die Haut unseres Körpers. Wenn wir einen Kratzer am Arm bekommen, spricht man von einer Läsion. Auch das Gehirn kann Läsionen bekommen. Wenn dies geschieht, liegt dies daran, dass ein Gewebebereich durch Krankheit oder Verletzung geschädigt wurde. Es gibt viele Arten von Hirnläsionen, einige relativ harmlos und einige sehr gefährlich. Es gibt weiche Läsionen und es gibt harte Läsionen.

Typischerweise werden harte Hirnläsionen medizinisch versorgt. Wenn Sie eine schwere Läsion haben, wie z. B. einen Schlaganfall, wissen Sie offensichtlich, dass Sie ein Problem haben, und haben wahrscheinlich bereits einen Arzt zur Untersuchung und Behandlung aufgesucht. Weiche oder funktionelle Läsionen treten auf, wenn das Gehirn nicht ausreichend stimuliert wird und somit nicht genügend Aktivität bekommt. Weiche Läsionen können mit typischen bildgebenden Verfahren wie MRT oder Cat-Scans nicht sichtbar gemacht werden. Eine funktionelle Beurteilung muss verwendet werden, um eine weiche Läsion zu beurteilen – wir nennen diese Art der Beurteilung eine funktionelle neurologische Untersuchung. Stellen Sie sich das so vor: Machen Sie ein Foto von einer voll funktionsfähigen, teilweise geöffneten Tür in Ihrem Haus. Machen Sie als nächstes ein Foto von einer Tür, die beim Schließen klemmt, aber fotografieren Sie sie in der teilweise geöffneten Position, wie Sie es mit der normal funktionierenden Tür gemacht haben. Betrachten Sie nun die Bilder. Sie können sie nicht auseinanderhalten. Sie müssten jede Tür durch alle ihre Aktionen (Öffnen, Schließen, Verriegeln usw.) führen, während Sie die Aktivität auf Video aufzeichnen, um sich als Funktionstest für die Türen zu qualifizieren. Deshalb sieht ein MRT eines Gehirns mit einer weichen Läsion normal aus – es ist kein Funktionstest.

Wir müssen unser Gehirn trainieren, genauso wie wir unseren Körper trainieren müssen, sonst verschlechtert sich das Gehirn. Brain Based Therapy versucht, diese weichen Läsionen umzukehren, indem es Ihre Sinne stimuliert und Ihr Gehirn trainiert, wieder aktiv und gesund zu sein. Diese Fähigkeit des Gehirns, sich durch Hinzufügen neuer Verbindungen zu verändern, wird als Neuroplastizität bezeichnet.

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um die große Bedeutung Ihres zentralen Nervensystems zu verstehen. Das zentrale Nervensystem besteht aus Ihrem Gehirn und Rückenmark und es ist das MASTER CONTROL CENTER und das Informationsverteilungssystem Ihres Körpers. Es braucht sowohl Treibstoff als auch Aktivierung, um zu überleben, zu gedeihen und sich von Schäden zu erholen. Manchmal bekommt es keine ausreichende Dosis dieser beiden sehr wichtigen Elemente und das ist der Zeitpunkt, an dem eine Degeneration einsetzt.

Brain-Based Therapy berücksichtigt, dass das Nervensystem ein sensorgesteuertes System ist. Jeder Ihrer Sinne ist ein Input für Ihr Gehirn. Ihr Gehirn empfängt Signale von Ihren Sinnen und reagiert auf der Grundlage der erhaltenen Informationen. Ohne Input kein Output. Ohne Stimulation verliert das Gehirn seine Fähigkeit, sehr wichtige Funktionen zu kontrollieren, und es sind diese Fehlfunktionen, die viele der Symptome bei chronischen Krankheiten wie Fibromyalgie, chronischen Schmerzen, Angstzuständen und ADS hervorrufen.

Das Gehirn ist auf entscheidende Eingaben angewiesen, um eine gesunde Funktion aufrechtzuerhalten, und deshalb ist die hirnbasierte Therapie so wichtig und effektiv. In meiner Praxis verwende ich Sehen, Hören, Berühren, Bewegung, Vibration, Wärme, Kälte, Licht und andere natürliche Hilfsmittel, um abnormale Muster in Ihrem Gehirn zu unterbrechen und sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch den Einsatz von Brain-Based Therapy sind wir in der Lage, das Gehirn zu stärken und seine vielen Bahnen und Verbindungen effektiv wiederherzustellen.

Viele Ärzte, wie ich selbst, verwenden spezielle Tests, um zu messen, ob Sie genug Treibstoff und Aktivierung für Ihr zentrales Nervensystem erhalten. Wenn Sie nicht ausreichend aktiviert werden, können wir die Gesundheit Ihres Gehirns verbessern, indem wir spezifische Übungen und Stimulationen anwenden, die auf diese schwachen Bereiche abzielen. Das ist es, worum es bei Brain Based Therapy geht! Wir überprüfen auch Ihre Körperchemie mit Labortests gründlich auf Faktoren, die eine gute Kraftstoffzufuhr zu Ihrem zentralen Nervensystem beeinträchtigen würden, und korrigieren diese Faktoren dann.

Die Kombination aus hirnbasierter Therapie und funktionellen metabolischen Tests und Behandlungen wird als Neuro-Metabolische Therapie (NMT) bezeichnet. NMT ermöglicht es Ärzten wie mir, Patienten mit chronischen Gesundheitsproblemen zu helfen, wenn andere aufgegeben oder nicht tief genug gegraben haben, um den Alpträumen eines Patienten mit chronischen Krankheiten auf den Grund zu gehen. Mit diesen gezielten Rehabilitationstherapien gibt es Hoffnung!“1

Viele Jahre lang wurde an einer Form der hirnbasierten Therapie namens Neurofeedback geforscht. Wie einer meiner Mentoren und Kollegen kürzlich sagte: „Ich arbeite gerade mit einem Jungen. Er ist zwölf Jahre alt und hat vor etwa 6 Monaten sechs Medikamente eingenommen. Er ist sehr wütend, hat ausgewachsenes ADHS und ist sehr impulsiv. Seine Eltern haben es ihm erzählt Ich muss ihn vielleicht in eine Institution bringen. Nach sechs Monaten glutenfreier Ernährung, Neurofeedback und Kleinhirnübungen ist der Junge fast nicht wiederzuerkennen. Er ist jetzt gut erzogen, brav und hat nur noch ein Medikament. Sein Vater wurde emotional Heute Morgen hat er mir gesagt, wie dankbar er für das ist, was ich tue. Was für einen Unterschied wir im Leben dieser Menschen machen.“

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass viele Fälle von Fibromyalgie, chronischen Schmerzen, Angstzuständen und ADS gut auf funktionelle Neurologie ansprechen und noch besser mit funktioneller Neurologie, Ernährungsumstellung, spezifischer Nahrungsergänzung und Neurofeedback.

Der beste Teil; Diese hochmodernen Behandlungsmethoden sind medikamentenfrei und effektiv. Sag jemandem, den du kennst, der unnötig leidet, er solle sich Brain-Based Therapy ansehen

Verweise:

1. Johnson, Karl ROS, DC. „WAS IST DIE GEHIRNBASIERTE JOHNSON-THERAPIE?“ Fordern Sie Ihr Leben zurück; Ihr Leitfaden zur Enthüllung der lebensverändernden Geheimnisse Ihres Körpers für eine erneuerte Gesundheit. Charelston: CreateSpace, 2012. 13-17. Drucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"