Hunde

Nexgard Hund: Flöhe und Zecken effektiv bekämpfen

Nexgard Hund: Flöhe und Zecken effektiv bekämpfen

Was ist Nexgard?

Nexgard ist ein beliebtes und wirksames Zecken- und Flohhalsband für Hunde. Es wurde speziell entwickelt, um Hunde vor Flöhen und Zecken zu schützen. Nexgard ist in Form von Kautabletten erhältlich und bietet Schutz für bis zu 30 Tage.

Wie funktioniert Nexgard?

Nexgard enthält einen Wirkstoff namens Afoxolaner, der sich schnell im Blut des Hundes verteilt, nachdem es eingenommen wurde. Flöhe und Zecken werden getötet, sobald sie das Blut des Hundes aufnehmen und den Wirkstoff ausgesetzt sind. Afoxolaner hemmt die Funktion des Nervensystems von Flöhen und Zecken, was zu deren Tod führt. Nexgard beginnt innerhalb von ein bis zwei Stunden nach der Einnahme zu wirken und bietet einen effektiven Schutz vor erneutem Befall.

Warum ist es wichtig, Flöhe und Zecken bei Hunden zu bekämpfen?

Flöhe und Zecken können für Hunde sehr unangenehm und gefährlich sein. Sie können verschiedene Krankheiten übertragen, die sowohl für den Hund als auch für den Menschen gefährlich sein können. Flöhe können zum Beispiel Bandwurmeier übertragen, während Zecken Krankheiten wie Borreliose und Anaplasmose übertragen können. Darüber hinaus können Flöhe und Zecken starken Juckreiz und Hautirritationen verursachen, die zu sekundären Infektionen führen können. Indem man Flöhe und Zecken effektiv bekämpft, schützt man nicht nur den Hund, sondern auch die gesamte Familie vor möglichen Krankheiten.

Siehe auch  Wurmkur Hund: Richtige Anwendung und Auswahl

Wie verwendet man Nexgard?

Die Anwendung von Nexgard ist einfach und unkompliziert. Die Kautablette kann mit oder ohne Futter gegeben werden, da viele Hunde den Geschmack der Tablette mögen. Die empfohlene Dosierung hängt vom Gewicht des Hundes ab, daher ist es wichtig, die richtige Dosierung für den eigenen Hund zu ermitteln. Es wird empfohlen, Nexgard einmal im Monat einzunehmen, um kontinuierlichen Schutz vor Flöhen und Zecken zu gewährleisten. Bei starkem Floh- oder Zeckenbefall kann der Tierarzt möglicherweise eine häufigere Anwendung empfehlen.

Es ist wichtig, Nexgard regelmäßig anzuwenden, um den besten Schutz zu gewährleisten. Es ist ratsam, einen monatlichen Erinnerungsmechanismus einzurichten, um sicherzustellen, dass die Anwendung nicht vergessen wird.

Ist Nexgard sicher für Hunde?

Nexgard wurde umfassend getestet und gilt als sicher für die Anwendung bei Hunden. Wie bei jedem Medikament können jedoch Nebenwirkungen auftreten. Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören Erbrechen, Durchfall, Lethargie und verminderter Appetit. Diese Nebenwirkungen sind normalerweise mild und verschwinden von selbst. Bei anhaltenden oder schweren Nebenwirkungen sollte ein Tierarzt konsultiert werden.

Es ist wichtig, Nexgard nicht bei Welpen unter 8 Wochen oder Hunden mit einer bekannten Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Afoxolaner anzuwenden. Bevor man Nexgard verwendet, ist es ratsam, mit einem Tierarzt zu sprechen, um sicherzustellen, dass es für den eigenen Hund geeignet ist.

Häufig gestellte Fragen

Frage: Kann Nexgard auch zur Vorbeugung von Herzwürmern verwendet werden?

Antwort: Nein, Nexgard bekämpft ausschließlich Flöhe und Zecken. Es schützt nicht vor Herzwurmbefall. Für die Vorbeugung von Herzwürmern sollten andere geeignete Medikamente verwendet werden.

Frage: Ist Nexgard wasserfest?

Antwort: Ja, Nexgard ist wasserfest. Es ist jedoch ratsam, den Hund nach dem Baden oder Schwimmen zu trocknen, um sicherzustellen, dass das Medikament nicht abgespült wird.

Siehe auch  Haben Sie einen übergewichtigen Hund? Finden Sie es heraus und tun Sie etwas dagegen

Frage: Kann ich Nexgard für meinen kleinen Hund verwenden?

Antwort: Nexgard ist in verschiedenen Dosierungsstärken erhältlich, um den unterschiedlichen Gewichten der Hunde gerecht zu werden. Es ist wichtig, die richtige Dosierung gemäß dem Gewicht des Hundes zu verwenden und gegebenenfalls mit einem Tierarzt zu konsultieren.

Frage: Kann Nexgard auch für Katzen verwendet werden?

Antwort: Nein, Nexgard ist ausschließlich für Hunde bestimmt. Es sollte niemals bei Katzen angewendet werden, da es für sie potenziell schädlich sein kann.

Frage: Wirkt Nexgard auch gegen andere Parasiten wie Milben oder Läuse?

Antwort: Nexgard ist hauptsächlich zur Bekämpfung von Flöhen und Zecken entwickelt worden und hat keine nachgewiesene Wirkung gegen Milben oder Läuse. Für die Bekämpfung von anderen Parasiten sollten geeignete Medikamente verwendet werden.

Fazit

Nexgard ist eine wirksame Option zur Bekämpfung von Flöhen und Zecken bei Hunden. Mit seinem schnell wirkenden Wirkstoff bietet es bis zu 30 Tage Schutz vor erneutem Befall. Die Anwendung ist einfach und die meisten Hunde nehmen die Kautablette gerne ein. Durch die regelmäßige Anwendung von Nexgard kann man die Gesundheit des Hundes schützen und gleichzeitig die gesamte Familie vor möglichen Krankheiten bewahren. Es ist jedoch wichtig, die richtige Dosierung zu verwenden und gegebenenfalls mit einem Tierarzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Nexgard für den eigenen Hund geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"