Hund & Urlaub

Urlaub im hundefreundlichen Devon

Hunde lieben Devon genauso wie ihre zweibeinigen Begleiter, denn es gibt so viel zu sehen und zu tun. Vor allem die Wandermöglichkeiten sind endlos!

Ob mit einem geselligen Hündchen oder einem, der es vorzieht, abseits der ausgetretenen Pfade zu erkunden, die Vielfalt an Mooren, Landwegen und Stränden wird jedes Alter und jede Art bei Laune halten.

Dartmoor ist eine gute Wahl für einen Urlaub mit Hund, weil es so viele Orte gibt, an denen sie wirklich willkommen sind. Tatsächlich gehören Hunde zum Moorgeschehen, ob Arbeitshunde, die sich zur Herbstjagd treffen oder die neugierig aussehenden Moorschafe zusammentreiben, oder einheimische Haustiere, die zur Einrichtung in Kneipe, Post und Dorfladen gehören.

Das erwartet dich auf dieser Seite

Das Moor

Die weiten Weiten von Dartmoor sowie die Wälder und abgelegenen Dörfer sind ein wahrer Spielplatz für Hunde. Wenn Sie ein paar Regeln des gesunden Menschenverstands befolgen, wie zum Beispiel, sie in der Nähe von Verkehr und Vieh an der Leine zu halten, können Sie viele Stunden zu Fuß genießen.

Die Kneipe

Wenn die Beine zu schmerzen beginnen oder das Wetter zunimmt, gehen Sie zu einem der Dartmoor-Pubs, in denen Hunde willkommen sind und sie vor dem Feuer dösen oder im Fluss spielen, während Sie sich bei einer Mahlzeit oder einem Pint lokalem Ale entspannen.

Einige großartige Beispiele für hundefreundliche Pubs in der Umgebung sind das Warren House Inn, das höchste in Dartmoor und angeblich das dritthöchste in England! Das Rugglestone Inn in Widecombe-in-the-Moor ist ein idealer Zwischenstopp nach einem Ausflug nach Haytor, ein Muss auf Dartmoor. Weiter nördlich liegt das Fingle Bridge Inn in der Nähe von Drewsteignton direkt am Fluss und bietet einige tolle Wander- und Paddelplätze.

Der Strand

Während der Herbst- und Wintermonate sind an den meisten Stränden in Devon Hunde erlaubt und selbst während der Hauptsaison sind viele Strände noch oder nur teilweise eingeschränkt zugänglich. Es gibt auch viele Flüsse und Bäche, sowohl im Moor als auch in Richtung der Küste, die eine ebenso unterhaltsame Alternative zum Paddeln und Stockfischen im Meer sein können.

Einige der Strände im Süden von Devon wie Ness Cove in Shaldon sind das ganze Jahr über hundefreundlich und für zusätzliche Vorfreude ist dieser über einen Schmugglertunnel erreichbar, in dem die krachenden Wellen auf Sie zutreffen.

Bleiben

Hundefreundliche Hotels in Devon variieren von exklusiven Landhäusern bis hin zu freundlichen Gasthäusern. Das White Hart Hotel in Moretonhampstead zum Beispiel ist ein hundefreundliches Hotel in Devon und ein idealer Ausgangspunkt, um die Gegend zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"