Hund & Urlaub

Machen Sie einen schönen Urlaub, indem Sie Ihren Hund mitnehmen!

Die Urlaubsplanung kann stressig sein. Die Wahl Ihres Reiseziels ist nur der erste Schritt in einer langen Reihe von Schritten, um Ihren Urlaub zu einem Erfolg zu machen. Aber nur weil Sie dem Alltag entfliehen wollen, heißt das nicht, dass Sie allen entkommen wollen. Sicher, Sie könnten Ihren geliebten Hund zurücklassen, wenn Sie verreisen, aber warum sollten Sie bei all den Möglichkeiten für Urlaubsreisen mit Ihrem Haustier?

Hunde haben sich seit Jahrtausenden in unsere Herzen eingearbeitet. Mit ihrer bedingungslosen Liebe, ihrem gefühlvollen Ausdruck und ihrem Schweifwedeln gelten sie seit langem als Familienmitglieder. Es gab eine Zeit, in der es unbekannt war, einen Hundeurlaub zu machen, aber das ist nicht mehr so. Es gibt eine Fülle von hundefreundlichen Hotels und anderen Unterkünften für Sie und Ihren besten Freund.

Es gibt nicht nur ganze Netzwerke, die ausschließlich der Vermittlung von Haustierbesitzern mit Unterkünften in praktisch jedem Teil der Welt gewidmet sind, sie können Ihnen auch eine Liste von hundefreundlichen Restaurants, Cafés und Pubs zur Verfügung stellen. Wenn Sie Ihren Hund mit in den Urlaub nehmen möchten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, die Informationen stehen Ihnen zur Verfügung.

Die Unterkünfte können von 4- oder 5-Sterne-Hotels bis hin zu Cottages, Bed & Breakfasts, Selbstversorger und Wohnwagen variieren.

Einige erfordern eine zusätzliche Anzahlung, andere nicht. Überprüfen Sie dies vor der Buchung, damit Sie nicht überrascht werden. Hundefreundliche Hotels gibt es in ganz Großbritannien und Europa für jedes Budget. Berücksichtigen Sie das Aktivitätsniveau Ihres Hundes, bevor Sie einen Urlaubsort buchen. Wenn Sie einen kleinen Hund haben, der nicht viel Bewegung macht, ist es für Sie möglicherweise nicht so wichtig, in der Nähe eines Parks zu sein, als wenn Sie einen mittelgroßen bis großen Hund haben, der jeden Tag ein paar gute Ausläufe braucht . Einige hundefreundliche Hotels haben möglicherweise Beschränkungen bezüglich der Größe der Hunde, die sie unterbringen können, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass es weniger Optionen für größere Rassen gibt. Seien Sie vor allem ehrlich bei der Buchung. Wenn der Reservist sagt, dass er nur kleine Rassen akzeptiert und Sie stolze Eltern eines Irish Wolfhound sind, denken Sie nicht, dass es niemand bemerken wird. Finden Sie ein Hundehotel, das zu Ihnen und Ihrem Haustier passt.

Wenn es Ihnen wichtig ist, dass Ihr Haustier bei Ihrem nächsten Urlaub mitkommt, nehmen Sie sich die Zeit und recherchieren Sie die Unterkünfte in der Umgebung, um genau das Richtige für Sie und Ihren Hund zu finden. Sie werden beide froh sein, dass Sie es getan haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"