Hund & Urlaub

Haustierfreundlicher Urlaub – Ihr Hündchen kann auch kommen

Hier in Großbritannien sind wir als Tierliebhaber bekannt, wie die 14 Millionen registrierten Hunde- und Katzenbesitzer bezeugen werden. Und all diese Besitzer summieren sich zu über 20 Millionen Vierbeinern. Eine große Zahl, noch bevor wir an die Rennmäuse, Hamster, Pferde, Goldfische, Papageien oder Pythons und viele andere Kreaturen denken, die unsere geliebten Haustiere sind.

Viele dieser Millionen Tierbesitzer stehen vor der ständigen Frage, was sie mit Fido oder Felix tun sollen, wenn die Familie ihren Jahresurlaub macht.

Die Unterbringung Ihres Haustiers in Zwingern ist wahrscheinlich die einzige Option, wenn Sie weiter reisen möchten und nicht den Ärger mit Heimtierpässen oder Quarantäne haben möchten. Es gibt Tausende von Zwingern zur Auswahl, von kleinen und freundlichen Familienunternehmen bis hin zu größeren, erstklassigen Hundehotels, in denen Ihr Haustier seinen eigenen Verwöhnurlaub verbringen kann.

Für die abenteuerlustigeren Tierreisenden ermöglicht das Pet Travel Scheme die Mitnahme eines Hundes oder einer Katze in viele EU-Länder, ohne bei ihrer Rückkehr eine Quarantänezeit über sich ergehen lassen zu müssen. Bei PETS geht es darum, die Ausbreitung gefährlicher Krankheiten zu stoppen, und daher besteht weiterhin Bedarf an Kontrollen und Verfahren. Es ist großartig, aber es ist sowohl für den Besitzer als auch für das Haustier eine Menge Arbeit und Stress. Okay, wenn Sie regelmäßig reisen oder längere Zeit im Ausland bleiben möchten, aber wahrscheinlich nicht für den 2-3-wöchigen Jahresurlaub in der Sonne.

Für die meisten Menschen ist ein Urlaub Zeit für alle Familienmitglieder, auch mit Fido oder Felix. Eine sehr beliebte Option bei Hunde- und Katzenbesitzern ist daher, in einem Ferienhaus zur Selbstverpflegung zu übernachten. Viele erlauben Haustiere kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr und da Sie den Platz für sich alleine haben, kann ein hundefreundliches Ferienhaus ein echtes Zuhause für Ihr Haustier sein. Mit dieser Option können Sie ganz einfach mit Familie und Freunden speisen und auch Felix oder Fido einladen. Viele Ferienhausfirmen haben spezielle hundefreundliche Ferienhäuser und gehen sogar so weit, zu prüfen, ob es einen umzäunten Garten, viel Platz in der Küche und einen Ort für Spaziergänge gibt, um den Aufenthalt für alle angenehmer zu machen.

Was ist, wenn Sie sich für ein Ferienhaus entscheiden, aber wirklich dem Alltag entfliehen möchten? Wenn Sie bereit für einen haustierfreundlichen Urlaub sind und etwas anderes erleben möchten, empfehlen wir Ihnen, die ganze Familie nach Irland zu nehmen. Die Kultur, das Erbe und die Geschichte machen es zu einem ganz besonderen Ort und da Irland ein oder zwei Dinge über die Natur weiß, sind Haustiere herzlich willkommen. Erfahren Sie mehr über die fantastischen Ausflugsziele und hundefreundlichen Unterkünfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"