Hund & GesundheitHunde

Grauer Star bei Hunden

Bemerken Sie Trübungen in den Augen Ihres Hundes? Scheinen sie Schwierigkeiten zu haben, Dinge zu sehen?

Dies könnte ein Zeichen für Katarakte sein. Die gute Nachricht ist, dass Katarakte leicht chirurgisch behandelt werden können und einige Hunde ein langes und glückliches Leben führen können, ohne dass diese Katarakte entfernt werden.

Was sind Katarakte

Grauer Star bei Hunden ist genau wie bei Menschen – eine undurchsichtige Trübung der Linse, die zu Sehstörungen führt. Katarakte können in Größe und Dichte variieren: Einige sind sehr schwach und sehr klein und verursachen nicht viele Probleme, während andere dicht auftreten und die gesamte Linse umfassen können, was zu vollständiger Erblindung führt.

Ursachen von grauem Star bei Hunden

Katarakte werden verursacht durch hohes AlterKrankheit bzw vererbt Bedingungen. Sie sind selten bei der Geburt vorhanden, aber Ihr Hund kann sie bereits im Alter von einem Jahr entwickeln. Sie werden häufig unkontrolliert gesehen Diabetiker Patienten sowie bestimmte Rassen, die für sie anfälliger sind. Diese Rassen enthalten:

  • Glatte Foxterrier
  • Pudel
  • Schnauzer
  • Havaneser
  • Cocker-Spaniels
  • Bichon
  • Seidige Terrier

Anzeichen dafür, dass Ihr Hund grauen Star hat

Änderungen an der Pupille. Grauer Star ist oft an einem bläulich-weißen Film über der Pupille Ihres Hundes zu erkennen. Sie können sogar bemerken, dass die Pupille ihres Auges plötzlich weiß wird.

Schwierigkeiten beim Sehen. Wenn sich Katarakte entwickeln, werden Sie langsam bemerken, dass Ihr Hund nicht sehr gut sehen kann. Sie können fast willkürlich anfangen, sogar dich anzubellen, oder anfangen, gegen Gegenstände im Haus zu stoßen. Denken Sie daran, dass einige Hunde möglicherweise immer noch in der Lage sind, sich im Haus zurechtzufinden und ihre Besitzer aufgrund ihres ausgeprägten Geruchssinns zu erkennen. Sie müssen also genau auf Anzeichen dafür achten, dass die Sehkraft Ihres Hundes beeinträchtigt ist.

Diagnose und Behandlung von Grauem Star bei Hunden

Wenn Sie eines dieser Anzeichen bei Ihrem Hund bemerken, ist es am besten, ihn zu Ihrem Tierarzt zu bringen. Sie können die Augen Ihres Hundes untersuchen, um sicherzustellen, dass es sich um Katarakte handelt und nicht um etwas Ernsteres mit dem Auge Ihres Hundes.

Der einzige Weg, vollständig Katarakte behandeln bei Hunden, um sich einer Kataraktoperation zu unterziehen, die normalerweise von einem tierärztlichen Augenarzt durchgeführt wird. Ihr Tierarzt sollte Sie in die richtige Richtung verweisen können, wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen Spezialisten ausfindig zu machen. Es gibt nicht-chirurgische Optionen, die den grauen Star jedoch nicht entfernen, aber sie können helfen, Entzündungen zu kontrollieren und den Sehverlust zu verlangsamen, wenn eine Operation keine Option ist.

Wenn Sie Katarakte bei Ihrem Hund nicht behandeln, kann die Linse luxieren oder aus dem Gewebe rutschen, das die Linse an Ort und Stelle hält, was wiederum den normalen Weg blockieren kann, auf dem Flüssigkeit aus dem Auge Ihres Hundes abfließt. Dies kann zu Druck und Schmerzen führen, die viel größere Probleme verursachen können, wie z. B. die Entwicklung eines Glaukoms bei Ihrem Hund oder eine dauerhafte Erblindung.

Ein grauer Star kann auch die Linse langsam auflösen, was Schmerzen und Entzündungen tief im Auge Ihres Hundes verursacht und zum vollständigen Verlust eines Auges führen kann.

Grauer Star bei Hunden verhindern

Leider gibt es keine großartigen Präventionsmethoden für Katarakte. Jährliche Untersuchungen von Ihrem Tierarzt können jedoch helfen, Katarakte oder Diabetes zu erkennen, die zu Kataraktbildungen führen können.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund Grauen Star entwickelt, sollten Sie so schnell wie möglich Ihren Tierarzt aufsuchen. Wenn es auf einen Basiswert zurückzuführen ist medizinischer Zustandkann eine frühzeitige Behandlung des grauen Stars dazu beitragen, das Fortschreiten des Grauen Stars drastisch zu verlangsamen und die Lebensqualität Ihres Hundes zu erhalten.

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"