Hunde

Bravecto Hund: Wirksamkeit und Anwendung gegen Flöhe und Zecken

Bravecto Hund: Wirksamkeit und Anwendung gegen Flöhe und Zecken

Einleitung

Bravecto Hund ist ein Medikament, das zur Behandlung und Vorbeugung von Flöhen und Zecken bei Hunden eingesetzt wird. Es enthält den Wirkstoff Fluralaner, der eine hohe Wirksamkeit gegen diese lästigen Parasiten aufweist. In diesem Artikel gehen wir genauer auf die Wirksamkeit und Anwendung von Bravecto Hund ein.

Wie funktioniert Bravecto Hund?

Bravecto Hund ist ein oral einzunehmendes Medikament, das Fluralaner enthält. Fluralaner gehört zur Klasse der Isoxazoline und beeinflusst das Nervensystem der Flöhe und Zecken. Sobald der Hund das Medikament eingenommen hat, gelangt der Wirkstoff in den Blutkreislauf und verteilt sich im gesamten Körper des Hundes.

Sobald eine Floh- oder Zecke den Hund beißt, nimmt sie den Wirkstoff auf und wird dadurch abgetötet. Fluralaner blockiert die Aktivität des Nervenrezeptors Gamma-Aminobuttersäure (GABA), der für die Übertragung von Signalen im Nervensystem der Parasiten verantwortlich ist. Dadurch werden die Flöhe und Zecken gelähmt und sterben letztendlich ab.

Wie effektiv ist Bravecto Hund gegen Flöhe und Zecken?

Bravecto Hund hat sich als äußerst effektiv bei der Bekämpfung von Flöhen und Zecken erwiesen. Es bietet einen langanhaltenden Schutz von bis zu 12 Wochen gegen Flöhe und bis zu 8 Wochen gegen Zecken. Die hohe Wirksamkeit beruht auf der innovativen Wirkstoffformel von Fluralaner, die gegen verschiedene Arten von Flöhen und Zecken wirksam ist.

Siehe auch  Wie man einem ängstlichen Hund hilft, mit Besuchern fertig zu werden

Eine klinische Studie hat gezeigt, dass Bravecto Hund bereits innerhalb von 2 Stunden nach der Einnahme wirksam gegen Flöhe ist. Innerhalb von 12 Stunden nach der Einnahme werden alle Flöhe abgetötet. Der Schutz gegen Flöhe hält dann bis zu 12 Wochen an. Gleichzeitig wirkt Bravecto Hund auch effektiv gegen verschiedene Arten von Zecken, einschließlich der durch Zecken übertragenen Krankheiten.

Wie wird Bravecto Hund angewendet?

Bravecto Hund ist als kaubare Tablette erhältlich. Die Dosierung richtet sich nach dem Gewicht des Hundes. Es gibt verschiedene Stärken von Bravecto Hund, um Hunde unterschiedlicher Größen zu behandeln. Die Tablette sollte einmal alle 12 Wochen eingenommen werden, um einen konstanten Schutz gegen Flöhe und Zecken zu gewährleisten. Es wird empfohlen, Bravecto Hund mit oder nach einer Mahlzeit einzunehmen, um die Verträglichkeit zu verbessern.

Es ist wichtig, die richtige Dosierung für den Hund zu verwenden. Es sollten keine Tabletten für größere Hunde an kleine Hunde verabreicht werden, da dies zu einer Überdosierung führen kann. Es wird empfohlen, vor der Anwendung von Bravecto Hund einen Tierarzt zu konsultieren, um die richtige Dosierung für den Hund festzulegen.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die häufigsten Nebenwirkungen von Bravecto Hund?

Die häufigsten Nebenwirkungen von Bravecto Hund sind milde Magen-Darm-Probleme wie Erbrechen, Durchfall oder verminderter Appetit. In seltenen Fällen können auch Hautreaktionen wie Juckreiz oder Rötungen auftreten. Wenn solche Nebenwirkungen auftreten, sollten sie dem Tierarzt gemeldet werden.

Ist Bravecto Hund sicher für meinen Hund?

Bravecto Hund ist ein sicheres Medikament, das bei richtiger Dosierung und Anwendung selten Nebenwirkungen verursacht. Es wurde gründlich auf Verträglichkeit und Sicherheit getestet. Jedoch können individuelle Unverträglichkeiten oder Allergien bei manchen Hunden auftreten. Im Zweifelsfall sollte vor der Verabreichung von Bravecto Hund ein Tierarzt konsultiert werden.

Kann ich Bravecto Hund verwenden, wenn mein Hund trächtig oder säugend ist?

Es wird empfohlen, vor der Verwendung von Bravecto Hund bei trächtigen oder säugenden Hündinnen einen Tierarzt zu konsultieren. Es liegen zwar keine Hinweise auf schädliche Auswirkungen auf die Fortpflanzung vor, jedoch kann der Tierarzt basierend auf dem individuellen Gesundheitszustand des Hundes die richtige Entscheidung treffen.

Wie schnell wirkt Bravecto Hund?

Bravecto Hund wirkt bereits innerhalb von 2 Stunden nach der Einnahme gegen Flöhe und innerhalb von 12 Stunden gegen Zecken. Der Schutz hält dann bis zu 12 Wochen gegen Flöhe und bis zu 8 Wochen gegen Zecken an.

Siehe auch  Wie man einen Hund trainiert - Ein Leitfaden für ein gutes Haustier

Fazit

Bravecto Hund ist ein wirksames und gut verträgliches Medikament zur Behandlung und Vorbeugung von Flöhen und Zecken bei Hunden. Es enthält den Wirkstoff Fluralaner, der eine hohe Wirksamkeit gegen diese Parasiten aufweist. Durch die regelmäßige Einnahme von Bravecto Hund kann ein langanhaltender Schutz gewährleistet werden. Es ist jedoch wichtig, die richtige Dosierung zu verwenden und vor der Anwendung einen Tierarzt zu konsultieren, um die Gesundheit und Sicherheit des Hundes zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel keine tierärztliche Beratung ersetzt. Im Zweifelsfall sollten Sie immer einen Tierarzt konsultieren, um die beste Behandlung für Ihren Hund zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"